Diskussion:Das dritte Zeitalter: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Eressea
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(Wirtschaft)
Zeile 89: Zeile 89:
 
* Gibt es eine Mindestgröße für eine '''Burg/Wache um Silbereinnahmen''' zu bekommen oder genügt ein angefangenes Gebäude der Größe 1 bereits? --Gwaylare, 13. Jun. 2009
 
* Gibt es eine Mindestgröße für eine '''Burg/Wache um Silbereinnahmen''' zu bekommen oder genügt ein angefangenes Gebäude der Größe 1 bereits? --Gwaylare, 13. Jun. 2009
 
: Angefangene Gebäude reichen nicht, die Ausbaustufe muss vollständig sein. Genaue Werte diskutieren wir diese Woche noch. --[[Benutzer:Enno|Enno]] 11:54, 15. Jun. 2009 (CEST)
 
: Angefangene Gebäude reichen nicht, die Ausbaustufe muss vollständig sein. Genaue Werte diskutieren wir diese Woche noch. --[[Benutzer:Enno|Enno]] 11:54, 15. Jun. 2009 (CEST)
:: Gibt's da schon Genaueres? Momentan hört es sich so an, als müsste eine Holzburg ("Wache") mindestens Größe 5 ("Wache", nicht mehr "Gerüst") haben, eine Steinburg ("Burg") mindestens Größe 2 ("Handelsposten", nicht mehr "Grundmauern"). Oder interpretiere ich das völlig falsch? [[Benutzer:Aethelred|Stephan]] 15:52, 21. Jun. 2009 (CEST)
 
  
 
* Ich nehme zwar grundsaetzlich an, dass Ihr daran gedacht habt, aber der Vorsicht halber:
 
* Ich nehme zwar grundsaetzlich an, dass Ihr daran gedacht habt, aber der Vorsicht halber:
Zeile 96: Zeile 95:
 
:: Die eigentliche Schwierigkeit beim Burgenbau in Eressea war bisher meist der Steintransport und nicht der Steinabbau. Da Halblinge/Zwerge ein Malus und Menschen/Elfen ein Bonus in Reiten und Pferdedressur haben, sollte das den Vorteil bei Burgenbau und Steinbau etwas ausgleichen. --[[Benutzer:Mithrandir|Mithrandir]] 20:41, 20. Jun. 2009 (CEST)
 
:: Die eigentliche Schwierigkeit beim Burgenbau in Eressea war bisher meist der Steintransport und nicht der Steinabbau. Da Halblinge/Zwerge ein Malus und Menschen/Elfen ein Bonus in Reiten und Pferdedressur haben, sollte das den Vorteil bei Burgenbau und Steinbau etwas ausgleichen. --[[Benutzer:Mithrandir|Mithrandir]] 20:41, 20. Jun. 2009 (CEST)
 
::: Ein gutes Argument dafür, die Moral der Region nicht auf 0 zu senken, wenn der Eigentümer per GIB KOMMANDO in der größten Burg/Wache wechselt. Dann können die Zwerge die Burg mit den Steinen bauen, die der Mensch herumgekarrt hat, und ihm danach das KOMMANDO überGEBen. [[Benutzer:Aethelred|Stephan]] 15:49, 21. Jun. 2009 (CEST)
 
::: Ein gutes Argument dafür, die Moral der Region nicht auf 0 zu senken, wenn der Eigentümer per GIB KOMMANDO in der größten Burg/Wache wechselt. Dann können die Zwerge die Burg mit den Steinen bauen, die der Mensch herumgekarrt hat, und ihm danach das KOMMANDO überGEBen. [[Benutzer:Aethelred|Stephan]] 15:49, 21. Jun. 2009 (CEST)
 +
:::: Abgesehen davon, dass der Mensch die herangekarrten Steine dem Zwerg nicht geben kann (GIB nur noch innerhalb einer Partei), habe ich es so verstanden das so eine Verzahnung der Parteien eben nicht mehr erwünscht ist. [[Benutzer:Meta|Meta]] 01:11, 22. Jun 2009
  
 
* Wann werden die '''Steuereinnahmen''' genau gezahlt? Es wurde geschrieben nachdem die Bauern gearbeitet haben, in der Befehlreihenfolge finde ich aber nur die Vermehrung von Bauern (Punkt 29). --Gwaylare, 13. Jun. 2009
 
* Wann werden die '''Steuereinnahmen''' genau gezahlt? Es wurde geschrieben nachdem die Bauern gearbeitet haben, in der Befehlreihenfolge finde ich aber nur die Vermehrung von Bauern (Punkt 29). --Gwaylare, 13. Jun. 2009

Version vom 22. Juni 2009, 01:12 Uhr

Auf dieser Diskusionssite gibt es eine starke Tendenz zum "Wunschkonzert", wo jeder gerne seine eigene Design-Idee diskutieren möchte. Das hilft aber den meisten Lesern nicht, und deshalb möchte ich bitten, so etwas direkt im Chat mit uns zu machen oder auf der neu dafür eingerichteten Seite Wunschkonzert zu diskutieren. Und ganz ehrlich: Die Chance, das wir vor dem Spielstart noch was ganz neues einbauen, ist eh nicht groß.

Statt dessen wäre es nett, wenn ihr hier nur Fragen zum Spiel selbst stellt, die wir dann im Interview-Stil beantworten.

Fragen und Antworten

Technisches

  • Rasse wechseln: Ich habe mich schon angemeldet, aber ich hätte gern eine andere Rasse.
Bei der Anmeldung zählt immer die letzte Anmeldung mit einer Adresse; wechseln der Rasse ist also möglich ohne sich doppelt anzumelden, solange die gleiche Adresse wieder verwendet wird. --Enno
  • Ich habe mich vorhin angemeldet. Hätte ich eine Bestätigungsmail bekommen sollen? Wenn nein: soll so etwas implementiert werden? --Stephan 17:00, 11. Jun. 2009 (CEST)
Es wird derzeit keine Mail verschickt. Wenn Du das Formular ausgefüllt hast, reicht das aus. --Enno
Es wird an Anpassungen für Magellan gearbeitet. --Xolgrim
  • Habt ihr bedacht, dass Völker die einmal ihre Elitesoldaten und Magier in einer Schlacht verloren haben nie mehr Anschluss finden können ohne Lehre --Strangeai
War so zimlich das erste was wir eingebaut haben. Der genaue Mechanismuss wird nicht verraten, vom Prinzip her ist er aber recht einfach. Die Referenz ist eine Einheit die von Runde 1 an durchgelernt hat, alles was weniger Gesamtlerntage hat lernt schneller, alles was gleich viel oder mehr (geht ja durch Akademie z.b.) hat lernt normal. Da wir mit Lernwahrscheinlichkeiten rechnen haben wir die Möglichkeit einer sehr feinen Abstufung wodurch sichergestellt ist das junge Einheiten durch diese Regelung nicht nie die alten Einheiten überholen, davon ausgehend das beide nur lernen, sich aber immer weiter annähren. Hoffe das war halbwegs verständlich formuliert --Xolgrim

Allianzen

  • Man kann ja nur in maximal einer Allianz sein. Sind Gruppen dann allianzlos oder haben sie bezüglich helfe kämpfe denselben Status wie die Hauptpartei? --Phillipp 10:41, 12. Jun. 2009 (CEST)
Wie die Hauptpartei. --Enno 11:18, 12. Jun. 2009 (CEST)
  • Sind Allianzen nun offensichtlich für andere? Das fände ich sehr interessant, weil eigentlich ist Eressea ja kein Spiel von Geheimbünden. --strangeai 10:58, 13. Jun. 2009 (CEST)
Die eigene Allianz ist sichtbar, die von anderen Parteien wird nicht angezeigt. Enno 12:19, 13. Jun. 2009 (CEST)
  • Wird das Vererben von Gegenständen geändert, wenn eine Partei aufhört (3 NMR, STIRB)? Vorschlag: Nur per ALLIANZ verbündete Parteien erben Gegenstände. --Mithrandir 21:00, 12. Jun. 2009 (CEST)
Es werden überhaupt keine Gegenstände an andere Parteien übergeben. Deinen Vorschlag haben wir überlegt, aber verworfen, weil es die Profilierung der Zwerge gegenüber anderen Rassen zu leicht verwässern kann. Enno 00:32, 13. Jun. 2009 (CEST)
  • Ich habe einen Freund der zum erstenmal Eressea Spielt, gibt es eine Möglichkeit das wir direkt nebeneinander starten?
Das Aussetzen der Partein erfolgt automatisch. Die Startregionen werden gerechter verteilt sein als in E1. Manuelles Eingreifen, wenn man es einmal macht muss man es für alle erlauben, macht unglaublich viel Arbeit und fördert das Bilden von alten Grossbündniossen direkt zu beginn das Spieles, beides Sachen die wir verhindern wollen. Xolgrim

Rassenfähigkeiten

  • Mir kommen die Halblinge ziemlich überflüssig vor. Habe ich Etwas übersehen? Ich würde sie Burgen und Staßen bauen lassen, und sie als Armbruster rekrutieren. Das wärs. Alle anderen "Primärrassen" kommen mir sinnvoller vor. --Cadarr 02:38, 13. Jun. 2009 (CEST)
Wir haben uns bei allen Rassen etwas gedacht. Nicht bei allen ist das schon 100% ins Design geflossen, wir haben eine Reihe Pläne die wir gerne im Laufe des Spiels ausbauen wollen - da gehört Handel mit dazu. -- Enno 10:46, 13. Jun. 2009 (CEST)
Unten schreibt Xolgrim "Handel entfällt ersatzlos." Jetzt bin ich verwirrt. Kommt Handel noch, oder ist das nicht angedacht? Stephan 11:36, 18. Jun. 2009 (CEST)
Handel, Magieerweiterung, Schiffe etc. das sind alles Sachen an dene wir arbeiten werden sobald das Spiel gestartet ist und halbwegs ausgewogen läuft. Bis dahin gilt: Handel gibt es nicht mehr, Luxusgüter sind nur Zauberzutaten --Xolgrim
  • Haben Trolle noch immer einen natürlichen Rüstungspunkt von Anfang an, oder erhalten sie ihren ersten Punkt mit Ausdauer 3?
Derzeit haben Trolle 1 Punkt nat. Rüstung plus 1 Punkt pro 3 Ausdauer. Phygon 01:48, 14. Jun. 2009 (CEST)
  • Kann es sein, dass bestimmte Rüstungen für Trolle Nachteile haben? Ein Trollkrieger mit Ausdauer 12 hat einen natürlichen Rüstschutz von 5, legt er jetzt ein Kettenhemd an hat er einen Rüstschutz von 3 + 5/2 (abgerundet) = 5, ist aber um 15% leichter zu treffen. Ist das so gewollt? --i.V. Zorjan, Forum
Das ist NICHT so gewollt und wird auch nicht so sein. Wir sind grade noch dabei, Panzerungen zu diskutieren... --i.V. EON, Forum
  • Wird es für Dämonen einen Ersatz für Bauernblut geben. Es hieß ja, dass Alchemie teilweise in die Magiegebiete einfließt. MUSS ich nun ein bestimmtes für Dämonen wählen oder wäre das ein Rassenspezifischer Zauber? --strangeai 13:35, 15. Jun. 2009 (CEST)
Alle Dämonen erhalten den Bauernblutersatzzauber auf der selben Stufe, egal welches Gebiet sie wählen. Xolgrim
  • Verschrecken Dämonen noch Bauern? --Pyanfar 21:45, 12. Jun. 2009 (CEST)
Nein. Enno 00:32, 13. Jun. 2009 (CEST)
  • Behalten Halblinge ihre erhöhte Fluchtchanche? (Ich rate mal das ist jetzt die Verteidigung+1) --Bruck 20:30, 15. Jun. 2009 (CEST)
Fluchtbonus für Halbe und Gobos als ausgleich für Fluchtbonus/Tarnung steht noch zur diskusion, kommt eventuell noch was Xolgrim
  • Lernen Orks nur die 5 Grundwaffenfähigkeiten (Armb., Bogen, StaWa, Hieb und Katapult) schneller? Oder auch erweiterte Kampftalente (Ausdauer, Taktik & Reiten)? --Andunier 14:55, 17. Jun. 2009 (CEST)
Nur die reinen Kampftalente --Xolgrim

Kampf

  • Kommt der Übermachtbonus der Goblins nur aus Goblins seines Volkes? Dem gesammten Volk (d.h. inkl. Dämonen)? Alle Goblins seiner Seite? Alle Personen seiner Seite? K 15:34, 12. Jun. 2009 (CEST)
Bisher (Eressea Classic) kommt er nur Goblins zu Gute, und es wird das Heer des Goblins mit dem Heer des Verteidigers verglichen. Das ist aber sicher nicht perfekt, diskutieren wir nochmal. Enno 00:35, 13. Jun. 2009 (CEST)
  • Ist die von Dämonentreffern verursachte Panik kumulativ (d.h. kann man durch mehrere Treffer mehr als nur -1 bekommen)? Gilt dies für alle Heldenattacken? (Ist dies im 2ten Zeitalter alles genauso?) K 15:34, 12. Jun. 2009 (CEST)
Nein, das war sie früher auch schon nicht, und wird sie auch diesmal nicht sein. Enno 00:32, 13. Jun. 2009 (CEST)
  • Gilt der Reiterbonus weiterhin nur für die erste Reihe ? --Pyanfar 21:45, 12. Jun. 2009 (CEST)
Ja --Xolgrim
  • Zählt der Pferdebonus durch ein Streitroß nur in den Regionen in denen "früher" schon der Pferdebonus galt?
Ja, nur in Wüste, Hochland und Ebene. Enno 23:49, 14. Jun. 2009 (CEST)
  • Wie gut muss man reiten können um mit gewöhnliche Pferden eine erhöhte Fluchtchance zu haben? --Andunier 21:47, 14. Jun. 2009 (CEST)
Gewöhnliche Pferde: Reiten 1.
Schlachtrosse: Reiten 3 (bei 1-2 gelten sie als gewöhnliche Pferde). Enno 09:37, 15. Jun. 2009 (CEST)
  • Ist die Taktikchance bei 100% gedeckelt? Gilt das auch für Kampfzauber? Was ist mit Einheiten oder Waffen die mehrere Angriffe haben (Helden, Katapulte), gilt die Chance für jeden Angriff einzeln oder gesamt?--Phillipp 21:22, 15. Jun. 2009 (CEST)
Mehr als 100% geht nicht. Magier zaubern bei gewonnener Taktik immer. Es gibt pro Attacke eine chance nicht pro Person. Ausnahme sind hier Katas da sie ja nur einmal schießen, mit dem Schuss aber 6 Leute treffen. Xolgrim
  • Bekommen Helden mit Repetierarmbrüsten Extraangriffe?--Phillipp 21:22, 15. Jun. 2009 (CEST)
Derzeit gibt es keine Helden für Armbrust und Katapultbedienung. Xolgrim
  • Gibt es weiterhin Mallornbögen und all die anderen regulären Produkte? --Pyanfar 21:45, 12. Jun. 2009 (CEST)
Ja. Alle Waffen und Rüstungen bleiben erhalten bis auf Änderungen wie hier besprochen. Enno 00:32, 13. Jun. 2009 (CEST)

Wirtschaft

  • Gibt es eine Mindestgröße für eine Burg/Wache um Silbereinnahmen zu bekommen oder genügt ein angefangenes Gebäude der Größe 1 bereits? --Gwaylare, 13. Jun. 2009
Angefangene Gebäude reichen nicht, die Ausbaustufe muss vollständig sein. Genaue Werte diskutieren wir diese Woche noch. --Enno 11:54, 15. Jun. 2009 (CEST)
  • Ich nehme zwar grundsaetzlich an, dass Ihr daran gedacht habt, aber der Vorsicht halber:
Euch ist schon bewusst wie stark anfangs der Vorteil einiger Rassen wiegen kann einen Boni auf Burgenbau und Steinbau zu haben?
Wenn das (neben Eroberung von Burgen -Waffenbau Boni habe diese Rassen leider auch gleich-), die Einzige Art der Einnahmemoeglichkeit und somit der Ausdehnung ist? Goblins koennen vielleicht noch etwas durch den Vermehrungsbonus reissen, aber als Mensch in der Nähe von Halblingen oder Orks? Es kommt halt sehr auf die Aussetzbedingungen und Startressourcen an, aber das kann leicht komplett daneben gehen. Noilaht 11:39, 20. Jun. 2009 (CEST)Noilaht
Die eigentliche Schwierigkeit beim Burgenbau in Eressea war bisher meist der Steintransport und nicht der Steinabbau. Da Halblinge/Zwerge ein Malus und Menschen/Elfen ein Bonus in Reiten und Pferdedressur haben, sollte das den Vorteil bei Burgenbau und Steinbau etwas ausgleichen. --Mithrandir 20:41, 20. Jun. 2009 (CEST)
Ein gutes Argument dafür, die Moral der Region nicht auf 0 zu senken, wenn der Eigentümer per GIB KOMMANDO in der größten Burg/Wache wechselt. Dann können die Zwerge die Burg mit den Steinen bauen, die der Mensch herumgekarrt hat, und ihm danach das KOMMANDO überGEBen. Stephan 15:49, 21. Jun. 2009 (CEST)
Abgesehen davon, dass der Mensch die herangekarrten Steine dem Zwerg nicht geben kann (GIB nur noch innerhalb einer Partei), habe ich es so verstanden das so eine Verzahnung der Parteien eben nicht mehr erwünscht ist. Meta 01:11, 22. Jun 2009
  • Wann werden die Steuereinnahmen genau gezahlt? Es wurde geschrieben nachdem die Bauern gearbeitet haben, in der Befehlreihenfolge finde ich aber nur die Vermehrung von Bauern (Punkt 29). --Gwaylare, 13. Jun. 2009
Vor dem ARBEITEN-Befehl (heute geändert) Enno 23:49, 14. Jun. 2009 (CEST)
  • Kann man mit dem Markt Geld verdienen oder gibts den Einkauf nur für die Zauberzutaten? ("Märkte erlauben nur den Kauf, nicht den Verkauf von Waren.") --Mortimer, 15. Jun. 2009
Die Luxusgüter und Kräuter benötigt man vorerst nur für Tränke und einige andere Zauber. Handel entfällt ersatzlos. --Xolgrim
  • Können Streitrösser Wagen wie ein normales Pferd ziehen und funktionieren sie auch ansonsten wie Pferde? --Solthar
Ja, es sind einfach bessere Pferde. Zur Zeit zumindest --Xolgrim
  • Angenommen meine Allianz nimmt eine andere Insel ein. Da setzen wir doch sofort unseren Zwerg in die Burg, damit die Moral sich schneller wieder erholt. Er kann mich ja mit helfe Silber durchfüttern und wenn ich tatsächlich teure Talente lernen will habe ich vielleicht eine Region in der ich selbst noch Silber habe. Dadurch wird der Moralbonus indirekt an alle anderen Völker in der Allianz weitergegeben oder sehe ich das falsch? --Phillipp 22:04, 18. Jun. 2009 (CEST)
Wie auch der Segeln Vorteil der Menschen an alle weiter gegeben werden kann wenn man ihnen alle Schiffe gibt. Ich wage aber einmal zu behaupten, dass du auch rekrutieren möchtest und dafür schon gerne Silber hättest. Die Zwerge können also nicht einfach alle Regionen des Bundes aufwerten. Abgesehen davon muss neben der Moral ja auch die Burgengrösse stimmen um mehr Silber zu bekommen. --Xolgrim

Talente

  • "10. Hungern wirkt sich negativ auf die Lerngeschwindigkeit aus" und "11. Hungernde Einheiten regenerieren keine Lebenspunkte" - Bedeutet das, dass man durch Hungern keine Lebenspunkte mehr verliert? --Mithrandir 20:48, 12. Jun. 2009 (CEST)
  • Parteitarnung ist sicherlich ganz abgeschafft, oder? Also tarne partei und tarne patei nummer ID ? --Pyanfar 00:55, 14. Jun. 2009 (CEST)
Ist vollständig abgeschafft. Rassentarnung auch. Enno 12:48, 14. Jun. 2009 (CEST)
  • Kann man ohne Kräuterkunde direkt Samen MACHEN? Oder gibts die einfach nicht mehr, bzw. der Spieler kann sie nicht mehr aufwendig zum aufforsten benutzen? (War mir eh meist zuviel Arbeit ;)) --Andunier 10:16, 17. Jun. 2009 (CEST)
Samen wird man einfach nicht mehr machen können. --Xolgrim

Weltdesign

  • Gibt es bereits einen Plan, was die Welt angeht? Größe der Inseln, Gewichtung der Ressourcen (bisher Holz>Eisen>>>Bauern), Anteil an manuellem Leveldesign (wie bei Vinyambar), Platzierung der Völker, Startressourcen? --strangeai 10:38, 13. Jun. 2009 (CEST)
Da das Weltdesign ein weng von der Anmeldungszahl abhängt, haben wir das hinten angestellt, aber es wird wieder Inseln geben (Seefahrt ist nicht umsonst), es wird ein Teil manuell, aber auch einiges automatisiert erstellt. Ressourcen werden knapper sein als in Eressea. Enno 10:46, 13. Jun. 2009 (CEST)
  • Bleibt das Einheitenlimit bei 1000, oder wird es in überschaubare Dimensionen begrenzt (300 o.ä.)? --Andunier 10:47, 13. Jun. 2009 (CEST)
Wird anfangs drastisch reduziert werden (250? Genaue Werte stehen noch nicht fest) mit Option auf Erweiterung sollte da Bedarf bestelen. Xolgrim
  • Bleibt der Spielbeginn gleich? Also 4200 Silber, 30Holz und 30Stein? --Cadarr 01:31, 14. Jun. 2009 (CEST)
Nein, genaue Menge steht aber noch nicht fest. Rassenspezifische Startgeschenke entfallen ganz. Xolgrim
  • Ich habe einen Freund der zum erstenmal Eressea Spielt, gibt es eine Möglichkeit das wir direkt nebeneinander starten?
Das Aussetzen der Partein erfolgt automatisch. Die Startregionen werden gerechter verteilt sein als in E1. Manuelles Eingreifen, wenn man es einmal macht muss man es für alle erlauben, macht unglaublich viel Arbeit und fördert das Bilden von alten Grossbündniossen direkt zu beginn das Spieles, beides Sachen die wir verhindern wollen. Xolgrim
  • Was passiert mit Spielern die "rausgeschmissen" werden? Gerade mit den neuen Steuerregeln wird es wohl nicht üblich sein schwache Völker mitwirtschaften zu lassen. Ist ein Neueinstieg für diese Spieler möglich? --Cadarr 22:16, 17. Jun. 2009 (CEST)
Vermut lich nicht, aber eine zweite Welt kann jederzeit gestartet werden wenn sich dafür genug Spieler (mindestens 50) finden. Eventuell können auch die seh früh ausgeschiedenen Spieler erneut etwas abseits starten, müssen ann aber halt damit leben 10-15 Wochen jünger zu sein als der Rest. Diese Lösung ist vom Weltdesign her allerdings nicht so schön. --Xolgrim