Xontormia Express 1225

Aus Eressea
Zur Navigation springen Zur Suche springen
_  __        _                 _        ___
\ \/ /___ _ _| |_ ___ _ _ _ __ (_)__ _  | __|_ ___ __ _ _ ___ ______
 >  </ _ \ ' \  _/ _ \ '_| '  \| / _` | | _|\ \ / '_ \ '_/ -_|_-<_-<
/_/\_\___/_||_\__\___/_| |_|_|_|_\__,_| |___/_\_\ .__/_| \___/__/__/
                                                |_|
Wir schreiben die erste Woche des Monats Schneebann im Jahre 39 des zweiten
                          Zeitalters. Es ist Winter.

Vorwort

Liebe Leserschaft,

der Winter hat Eressea im Griff und noch 3 Wochen wird es mehr stürmen als sonst.

Felder können noch nicht bestellt und das Vieh nicht auf die Weide geführt werden. So manche Armee befindet sich in ihren Winterquartieren oder übt in einer warmen Wüste. Zeit also, um sich hinzusetzen und einige der schon lange vorgenommenen Artikel für den Xontormia Express zu schreiben. Also ihr Herrscher und Schreiberlinge der Völker, rafft euch auf und greift zu Feder, Tinte und Pergament.

Redaktionsschluss ist ein Tag bevor ihr erfahrt, was in euren Landen geschieht.
Noch ein Hinweis zum Format der einzusendenden Artikel:
Bitte die Welt angeben, zu der der Artikel gehört. Ebenso eine Überschrift und den Autor. Das hilft sehr bei der Zuordnung.

Beispiel:

1. Welt
Titel: Geschehen dort
Autor: Schreiberling
Text: Viel ist passiert, keiner hat es gesehen.

Und nun wünscht die Redaktion viel Spaß beim lesen.

10. Welt

Neugründung des Rat von Podina

Vor sehr vielen Jahren löste sich der Rat von Podina auf. Einige Völker des RvP verschwanden und Woschak begab sich auf eine große Reise, die vor sechs Eressea-Jahren endete (Xontormia_Express_1062). Lange Zeit ist vergangen und das Schicksal, der Zufall oder der Wille der Götter haben die Woda'narod zurück geführt nach Podina. Gemeinsam mit den befreundeten Werhobbits, welche nach leidgeprüfter Irrfahrt nun einen Teil Podinas ihre Heimat nennen dürfen, wurde in der dritten Woche des Monats Eiswind im Jahre 39 des zweiten Zeitalters (Woche 1224) die Neugründung des Rat von Podina (RvP) bekannt gegeben. Gemeinsam wollen wir Podina zu neuer Blüte führen und, wie einst vor vielen Jahren, im Frieden mit den umgebenden Völkern leben.