Talente

From Eressea
Revision as of 17:39, 9 March 2024 by Vachalet (talk | contribs) (Diese Seite wurde zum Übersetzen freigegeben)
(diff) ← Older revision | Latest revision (diff) | Newer revision → (diff)
Jump to navigationJump to search
Other languages:

Eine der wesentlichen Eigenschaften, die Einheiten in Eressea definieren sind ihre Talente. Alle Mitglieder einer Einheit haben dieselben Talente. Diese müssen sie erst lernen. Um genau zu sein, kann eine Einheit mit dem Befehl LERNE pro Zug einen Versuch machen, in eine neue Stufe aufzusteigen.

Manche Talente verbessern sich zudem noch durch Anwendung. Wendet die Einheit das Talent lediglich an, besteht eine Chance von 1/3, dass sie auch einen Versuch unternimmt, eine Stufe aufzusteigen, und von 2/3, dass sie das Talent anwendet, ohne zu lernen. Sie steigt dadurch also beim Anwenden etwa mit 1/3 der Geschwindigkeit des expliziten Lernens auf. Zu den Talenten, die sich nicht durch Anwendung verbessern, gehören alle Waffentalente, Ausdauer, Wahrnehmung, Taktik und Steuereintreiben.

Für die meisten Belange ist der Talentwert entscheidend, der im Report angezeigt wird. Er schließt Rassenboni, Regionsboni und Dinge wie Hunger oder Magie ein, die den Talentwert verändern. Manchmal wird aber auch der "rohe" Talentwert ohne Boni benötigt, vor allem um die Lernkosten von Magie und die Lernzeiten zu berechnen.

Talente erlernen

Eine weitere Talentstufe zu erreichen, wird von Stufe zu Stufe schwieriger. Im Mittel dauert der Aufstieg in eine neue Talentstufe mit dem Befehl LERNE in etwa Anzahl von Wochen entsprechend der angepeilten Talentstufe, ohne Berücksichtigung von Modifikationen durch Rasse oder Terrain. Die minimale Lernzeit beträgt eine Woche. Die maximale Lernzeit übersteigt (2 x neue Stufe − 1) nicht. Diese Extremwerte kommen weniger häufig vor als der durchschnittliche Dauer. Das Aufsteigen von Stufe 3 nach Stufe 4 dauert also bis zu 7 Wochen, im Schnitt aber 4 Wochen. Ein Zwerg benötigt für den Aufstieg im Talent Bergbau von Stufe 3 nach Stufe 4 im Schnitt zwei Wochen, da Zwerge auf Bergbau einen Modifikator von +2 haben.

Um die Zeit herabzusetzen, die sie zum Erlernen eines Talentes benötigt, kann eine zweite Einheit, die besser ist, die erste Einheit das Talent lehren. Diese Einheit muss eine Talentstufe haben, die um mindestens 2 größer ist als die Talentstufe der Schüler. Damit lernt die gelehrte Einheit doppelt so schnell, als wenn sie versucht, ein Talent auf eigene Faust zu verbessern. Die lehrende Einheit lernt jedoch gar nicht. Ein Lernen in einer Akademie bringt einen weiteren Zeitvorteil.

Eine Lehrperson kann maximal 10 Schüler lehren. Eine Lehreinheit kann dabei beliebig viele Personen fassen. Hat die "Schüler-Einheit" mehr Personen, als der Lehrer lehren kann, so wird dies trotzdem auf die Chance, die neue Stufe zu erreichen angerechnet. Eine Einheit kann mehrere Einheiten lehren, ebenso kann eine Lehreinheit mehrere Einheiten lehren, wobei natürlich jeder Schüler nur von maximal einem Lehrer profitieren kann.

Vorsicht! Lehren mehrere Lehrer-Einheiten mehrere Schüler-Einheiten in verschiedenen Talenten oder Talentstufen seitens der Lehrer, kann es passieren, dass einige Schüler keinen oder nicht den richtigen Lehrer abbekommen. Dies lässt sich aufgrund der Interna von Eressea nicht anders gestalten. Hier solltest du also ggf. durch Umstrukturieren der Lehrer-Einheiten "klare Verhältnisse" schaffen. Beim Befehl LERNE AUTO versucht der Server, das Lernen und Lehren in einer Region zu automatisieren. Da dies allerdings durch eine einfache Heuristik bewirkt wird, ist nicht garantiert, dass hier eine (dauerhaft) optimale Lernkette entsteht.

Magie, Alchemie, Kräuterkunde, Spionage und Taktik zu erlernen ist besonders schwer und aufwendig. Spionage zu erlernen kostet 100 Silber pro Person und Runde, Alchemie, Kräuterkunde und Taktik sogar 200 Silber pro Person und Woche. Das Erlernen von Magie kostet auf hohen Stufen leicht mehrere Tausend Silber (siehe Tabelle). Die Einheit, welche eines dieser Talente lernt, muss dieses Silber bei sich tragen. Dabei ist es für die Kosten unerheblich, ob die Einheit gelehrt wird oder nicht. Befindet sich die Einheit in einer Akademie, verdoppeln sich die Lernkosten teurer Talente

Wenn der lernenden Einheit zum Zeitpunkt des Bezahlens nicht der volle Betrag des Geldes zur Verfügung steht, lernt sie anteilig je nach vorhandener Geldmenge, das heißt, wenn sie beispielsweise nur 500 von 550 Silber hat, sinkt ihre Lernchance um etwa 10%.

In seltenen Fällen will eine Einheit ein Talent auch wieder loswerden. Dies ist mit dem Befehl VERGISS möglich.

Mischen von Talenten

Werden Personen in eine Einheit transferiert oder rekrutiert, berechnen sich die neuen Talentstufen nach der Anzahl der Lernwochen, die die beiden Einheiten hatten. Dabei kann es dazu kommen, dass Lernwochen durch Rundungseffekte "verloren gehen". Du solltest also unnötiges Zusammenlegen von Einheiten möglichst vermeiden.

Beispiel: Eine Einheit mit zwei Personen mit Hiebwaffen 5 rekrutiert einen Bauern. Die zwei Personen haben bis zum Aufstieg auf Stufe 5 ungefähr je 15 Wochen (nämlich 1+2+3+4+5) gelernt. Bauern haben keine Talente, also wird hier 0 dazugerechnet. Die neue Einheit hat also ca 30 Lernwochen. Dies entspricht 3 Personen mit Hiebwaffen 4 (1+2+3+4=10 Wochen pro Person). Die neue Einheit hat also Stufe 4.

Bei der Berechnung der Lernwochen kommt es wie beim Lernen auf die "rohen" Talentwerte an, bei denen alle Boni und -mali wie Rassenboni zunächst abgezogen werden.

Spielererfahrung: Solthar
Tatsächlich ist die Sache komplizierter. Das kannst du jedoch überspringen, wenn du diese Anleitung zum ersten Mal liest. Jedes Mal, wenn eine Einheit eine Stufe aufsteigt, wird gewürfelt, wie lange sie zum Aufstieg auf die nächste Stufe brauchen wird. Dabei ergibt sich ein Wert zwischen 1 und (2 x neue Stufe − 1). Eine Einheit kann also ein Talent zwischen (6,1) - diese Schreibweise bedeutet hier Stufe 6 und noch eine Woche bis zum Aufstieg - und (6,13) haben. Dieser Wert wird beim Mischen mit eingerechnet. Mischst du zum Beispiel eine Person mit (5,6) und eine Person mit (1,2) - beides entspricht genau dem Durchschnitt - haben sie zusammen 16 Lernwochen. Zwei Personen mit (3,4) entsprechen aber nur 12 Lernwochen. Die Differenz von zwei Wochen pro Person wird der neuen Einheit "gutgeschrieben". Sie hat deshalb (3,2) - ein bisschen besser als durchschnittlich.

Beim Mischen von (5,1) und (1,1), also Personen, die schon fast den nächsten Aufstieg geschafft haben, käme sogar (4,4) heraus. Beim Mischen von (5,11) und (1,3) ergibt sich hingegen (3,5) als neuer Wert. Es ist also nicht möglich, den genauen Talentwert einer gemischten Einheit genau vorherzusagen. Es kann lediglich ein Minimal- und Maximalwert angegeben werden.


Anwendungen von Talenten

Talente ermöglichen Einheiten erst, bestimmte Dinge zu tun. Dabei kommt es manchmal auf die Talentstufe der Einheit an, aber der eine bestimmte Tätigkeit möglich wird. Manchmal spielt auch das Gesamttalent der Einheit eine Rolle, also Personenzahl * Talentwert.

Talente lassen sich in einige Gruppen einteilen:

Produktionstalente

Alchemie, Bergbau, Burgenbau, Holzfällen, Kräuterkunde, Pferdedressur, Rüstungsbau, Schiffbau, Steinbau, Straßenbau, Waffenbau, Wagenbau

Dies ist die größte Gruppe von Talenten. Sie ermöglichen es, bestimmte Gegenstände, Gebäude, Schiffe oder Straßen herzustellen. Sie werden im Kapitel Produktion und Alchemie näher erklärt.

Silbertalente

Handel, Steuereintreiben und Unterhaltung werden gebraucht, um Silber erzeugen zu können. Mehr dazu im Kapitel über Geld.

Heimlich & Co

Spionage, Tarnung und Wahrnehmung drehen sich um Heimlichkeiten. Sie haben ihre eigenen Kapitel.

Fortbewegung

Segeln und Reiten werden im Kapitel über Reisen erklärt. Reiten ist zudem auch im Kampf nützlich.

Magie

Magie ist ein Talent mit besonders großen Auswirkungen und beansprucht ein Kapitel für sich.

Kampftalente

Die Waffentalente Armbrustschießen, Bogenschießen, Hiebwaffen, Katapultbedienung, Stangenwaffen und Waffenloser Kampf, sowie die besonderen Talente Ausdauer, Reiten und Taktik sind im Krieg besonders relevant, sei es gegen andere Parteien oder Monster.


Weiterlesen: Liste der Talente