Regeln

Aus Eressea
Version vom 25. Juli 2019, 12:34 Uhr von Xolgrim (Diskussion | Beiträge) (Mehr NMR möglich un ersten beiden züge müssen nicht abgegeben werden)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dies ist die Anleitung zu dem Postspiel "Eressea".

Eressea wird ausschließlich per eMail gespielt. Wer keine eigene E-Mail-Adresse hat, kann bei Eressea leider nicht mitspielen. Der Zugrhythmus liegt bei einer Woche, ZAT (Zug-Abgabe-Termin) ist jeweils Samstag Abend 21:00h (CET). Kam beim Spielleiter kein Zug an, so gibt das einen sog. NMR (No Moves Received). Bei 4 NMR in Folge wird die Partei automatisch aus dem Spiel genommen. D.h. beim 5. NMR wird die Partei gelöscht.

Ein Wort der Warnung

Eressea ist ein Spiel im Fluss. Es hat in den letzten Jahren kontinuierliche Verbesserungen erfahren, und wir werden auch in Zukunft daran arbeiten, es weiter zu verbessern. Das bedeutet, dass Regeln sich ändern können. Da solche Änderungen in der Vergangenheit leider zu ausgedehnten Streitereien zwischen der Spielleitung und einigen wenigen unzufriedenen Spielern geführt haben, weisen wir hiermit ausdrücklich darauf hin, dass wir uns das Recht vorbehalten, alle Regeln jederzeit zu ändern, unter besonderen Umständen auch ohne vorherige Ankündigung.

Das Editieren der Regeln ist erlaubt, beachtet aber bitte unbedingt die Hinweise zum Editieren der Regeln!


Weiterlesen: Einleitung