Xontormia Express 1034

Aus Eressea
Version vom 3. August 2018, 19:09 Uhr von Fiete (Diskussion | Beiträge) (Xontormia Express Ausgabe Runde 1034)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Xontormia Express Ausgabe Runde 1034

    _  __          __                 _
  | |/_/__  ___  / /____  ______ _  (_)__ _
 _>  </ _ \/ _ \/ __/ _ \/ __/  ' \/ / _ `/
/_/|_|\___/_//_/\__/\___/_/ /_/_/_/_/\_,_/
                                   ____
                                  / __/_ __ ___  _______ ___ ___
                                 / _/ \ \ // _ \/ __/ -_|_-<(_-<
                                /___//_\_\/ .__/_/  \__/___/___/
                                         /_/

Anfang des Monats Eiswind im Jahre 32 des zweiten Zeitalters

Schlacht in der 10. Welt | GROSSE DRACHENSCHLACHT IN TRUBBTAL!

In der zweiten Woche des Monats Feldsegen im Jahre 32 des zweiten
Zeitalters fand in Trubbtal auf der Insel Drachenschlund
eine große Schlacht statt. "Drachenschlund", dieser Name ist sehr
passend für die Insel. Hatten sich doch in Trubbtal Ein Drache, 12 Wyrme
und 71 Dracoide versammelt. Ihnen gegenüber hatte sich eine Koalition
aus den Völkern der Rotenwälder, Rohirrim, Teleri und Daelirim
versammelt. Die Ceredir hatten das Übersetzen des
Heeres besorgt. Einer der Generäle der Rotenwälder war so erfahren in
der Kunst des Krieges, dass es den Verbündeten gelang einen ersten
Schlag gegen die Drachen und Wyrme auszuführen, den diese nicht parieren
konnten. Alle Soldaten hatten sich so gut auf den Kampf vorbereitet und
haben so gut und tapfer gekämpft, dass es ihnen gelang sie gleich alle
im ersten Ansturm zu besiegen.

Zum Gedenken an diesen großen Sieg haben die Verbündeten in der zweite
Woche des Monats Herdfeuer im Jahre 32 "Trubbtal" in "Drachenende"
umbenannt. Planungen und Materialsammlungen für ein Siegesdenkmal wurden
begonnen.

Seit der Schlacht versteckt sich nur noch ein Wyrm mit dem Namen "Die
Goldene Forgaskur" auf der Insel Drachenschlund. Die Rotenwälder sind
ihr auf den Fersen. Auf der gesamten Insel hatten Drachen und Wyrme ihre
Brut, die Dracoiden hinterlassen. Inzwischen ist der Südteil der Insel
bereits vollständig von ihnen befreit. Die Kampagne zur Säuberung der
Nordost-Halbinsel steht kurz vor ihem Abschluss. Überall atmen die
Bauern auf, machen sich an ihr Tagewerk und geben freudig ihre
Silberstücke für Vergnügen aus. Nach der Befreiung von der Unterdrückung
durch Drachen, Wyrme und Dracoide haben sie auch allen Grund zur Freude.
Die Besiedlung und Kultivierung von Drachenschlund schreitet voran.

Éografa, der Geschichtsschreiber.

Wirtschaft: Die Schindrabar Handelsgesellschaft gibt bekannt:

Galtea (Nilvetid) - Termingeschäfte zum ersten Blütenregen

ANKAUF      100     Öl              50  Silber/Stück
ANKAUF      100     Weihrauch       75  Silber/Stück
ANKAUF      100     Juwelen        100  Silber/Stück
ANKAUF        1     Talenttrunk 20.000  Silber/Stück
ANKAUF        1     Talenttrunk    200  Holz/Stück
VERKAUF      20     Eisen        1.000  Silber/Stück
VERKAUF      20     Holz         2.000  Silber/Stück

Bei Kauf- oder Verkaufsinteresse, oder dem Wunsch selber Angebote zu
unterbreiten wird gebeten sich an die Gesellschaft zu wenden
[Kontakt über die Redaktion].

Gez.
Gantai, Sohn des Gantrrruu