Xontormia Express 0468

Aus Eressea
Version vom 12. Februar 2021, 17:15 Uhr von Woschak (Diskussion | Beiträge) (Seite erstellt)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
__  __        _                 _        ___
\ \/ /___ _ _| |_ ___ _ _ _ __ (_)__ _  | __|_ ___ __ _ _ ___ ______
 >  </ _ \ ' \  _/ _ \ '_| '  \| / _` | | _|\ \ / '_ \ '_/ -_|_-<_-<
/_/\_\___/_||_\__\___/_| |_|_|_|_\__,_| |___/_\_\ .__/_| \___/__/__/
                                                |_|

          Erschienen in der dritten Woche des Monats Eiswind
          im Jahre 11 des zweiten Zeitalters. Es ist Winter.

Diese Woche eine Ausgabe mit Schwerpunkt auf Geschichte, mag sie einseitig oder auch zweiseitig geschrieben sein!

Muschelplateauchronik - Teil III
Ziel vieler Botschafter, Projektplanung. Gescho hat ein weiteres Kapitel der einseitigen Historie des Muschelplateaus veröffentlicht.

Die Prohpezeihung vom Untergang des Gottkaisers
Der Werte Biograph hat sie gut versteckt, doch es ist bei genauem Lesen sichtbar: Eledriel wurde sein Untergang prophezeiht. Doch es scheint nicht, als wolle dieser daraus eine Selbsterfüllende machen.


Viele Grüsse, die XE-Redaktion

Bitte beachte das Einreichverfahren.

Die Redaktion behält sich redaktionelle Änderungen vor.



10.Welt

Teil III - Muschelplateau, Ziel vieler Botschafter, Projektplanung

von Gescho, Geschichtsschreiber der Woda'narod

Nun haben mich die Recherchen zu der Geschichte Muschelplateaus und andere Aufgaben doch so extrem in Anspruch genommen, dass ich nicht dazu kam, den dritten Teil rechtzeitig fertig zu stellen. Alle, die bereits darauf gewartet haben, bitte ich um Entschuldigung. Leider kann es passieren, dass der 4. Teil ebenfalls mit einer Woche Verspätung erscheinen wird. Wir werden sehen.

Nun aber zur eigentlichen Geschichte. Nachdem der RvP die Richtlinien aufgestellt und der Bau der Botschaften begonnen hat, wurden verstärkt Botschafter aus allen Teilen der Welt nach Muschelplateau gebracht oder eingeladen. Durch eine glückliche Fügung gelangten die Woda'narod in den Besitz eines Großschiffes im Norden der 11. Welt. Der Dank geht dabei an die Iøninger, welche bei der Ausrüstung des Schiffes halfen.

Woschak beschloss, dieses Schiff nach Podina reisen zu lassen und dabei Botschafter aus der 11. Welt mitzunehmen. Es wurden also einige Herrscher angesprochen, zu denen bereits Kontakte bestanden und ein Treffpunkt vereinbart. Es machten sich nun einige Schiffe auf den Weg zu Ostalans Wiege, eine kleine Insel im südlichen Teil der 11. Welt, welche als erstes Ziel ausgewählt wurde. Vorher hielt dieses Botschaftsschiff in einer Region des Imperiums, wo es mit Silber und Waffen für die lange Reise ausgestattet wurde. Dank an das Imperium. Nachdem die Botschafter einiger Völker des Imperiums an Bord waren, wurden Segel nach Ostalans Wiege gesetzt. Kurz vor Ankunft des Botschaftsschiffes trafen dort Völker aus dem Norden und Westen der 11. Welt ein und warteten auf das Schiff. Anschließend ging es nach Evenor in der 11. Welt, wo weitere Botschafter zustiegen.

Danach ging die Reise in das Gebiet der Tossmaethyr, auch hier stiegen weitere Botschafter zu. Nun hieß es festhalten. Der Kapitän befahl der Mannschaft, eines der mitgeführten Sonnensegel zu setzen. In kürzester Zeit legte das Schiff einen großen Teil des Weges von der Grenze 10./11. Welt nach Muschelplateau zurück. Auf Muschelplateau angekommen, stiegen alle aus und bezogen ebenfalls nach und nach die bereit gestellten Gebäude.

Zu dieser Zeit, als die Reise des Botschafterschiffes aus der 11. Welt begann, legte Woschak endgültig fest, dass die schon lange geplante Weltreise von Muschelplateau startet und beginnt, sobald das Botschafterschiff aus der 11. Welt angekommen ist. Um nun etwas vorweg zu greifen, es verging noch einiges an Zeit, da der Bau der Sudno (das Weltreiseschiff) bei Ankunft der Botschafter noch nicht ganz abgeschlossen war. Nun ist es jedoch fertig und viele Weltreisende sind schon an Bord. Leider scheinen nicht alle auf MP Interesse zu dieser Reise zu haben. Mehr dazu stand schon an anderer Stelle und wird auch noch einmal folgen.

Muschelplateau füllte sich also immer mehr. Es war zu diesem Zeitpunkt jedoch weiterhin die Botschaftsregion des Rat von Podina.


11.Welt

Dunkle Wolken

von Delariel, Biograph Seiner Heiligkeit

Seine Heiligkeit der Gottkaiser saß tief in Seinem kaiserlichen Sessel in einer Art bequemer Denkerpose, den rechten Ellenbogen auf der hohen Armlehne angelehnt, die Finger massierten Sein Kinn. Eine wunderschöne blonde Kurtisane massierte sanft Seinen Nacken und Seine Schultern. Er war also wieder zurück. Und brachte sofort wieder Unruhe und Unfrieden. Schon jetzt hatte dieser schurkische Wurm sein politisches Genie zum Tragen gebracht und einige Völker überzeugt, ihm zu Folgen. Natürlich lastete er die Auflösung des IX. Konzils Seiner Heiligkeit an. Nicht das er Recht hätte, doch die Herrscher WOLLTEN ihm glauben. Seit einiger Zeit nahm er sich auf Wildherz, was er wollte. Einige politische Freunde unter den Adavalern unterstützen das sogar. Wenn auch nur, indem sie Neutralität signalisierten.

Gottkaiser Eledriel roch das Netz, was sich um ihn zusammenzog. Merkwürdige Truppenbewegungen auf Jamada und Papua Neu-Guinea über die Er nicht informiert wurde, andauernde Rekrutierungen überall und der Diebstahl von Seinem Eisen, Seinen Rüstungen, Seinen Waffen hier auf Wildherz. Informationen Seiner Freunde und wohlgesonnenen Herrscher. Glaubt der Schlächter wirklich, Seine Göttlichkeit würde in Seiner Omnipotenz die Zeichen nicht wahrnehmen?

Eledriel sah aus dem Fenster. Es würde bald wieder regnen. Dunkle Wolken zogen auf. Wie passend. Der Gottkaiser bedeutete Seiner wirklich niedlichen Kurtisane aufzuhören. Dann klatschte er Seine kaiserlichen Hände auf die Armlehnen und stemmte sich leicht und kraftvoll aus dem Sessel und ging aus dem Raum. Nun, er wollte es so, also kann er es haben.

Baraschac Thoranagash war zurück.


Wochenbericht des statistischen Instituts der Ungenauigkeit

Die Zahl der Parteien wurde mit 950 ermittelt. Das ist eine Abnahme von 4 gegenüber der Vorwoche.

Es haben uns verlassen oder Name+Nummer gewechselt

Des Lotus (path)
Dór-Lomin Lotus Clan (Lotu)
Sonnenaugen (1eem)

Faction 9tvh (9tvh)
Partei 5riv (5riv)
Partei i4x5 (i4x5)
Partei p392 (p392)
Partei t9y5 (t9y5)

Es haben sich umbenannt

Partei xxiu (xxiu) => Die Behüter (xxiu)
Partei 89i7 (89i7) => Lud z Morza (89i7)

Es haben die Nummer und Namen gewechselt

House Targaryen (htar)
Kasarker (katz)
Söhne des Garim (sdga)

Jene, die Ihr Glück versuchen

Partei 55j0 (55j0)