Xontormia Express 0430

Aus Eressea
Version vom 22. Januar 2021, 11:50 Uhr von Woschak (Diskussion | Beiträge) (→‎Monumente in dieser Woche errichtet: Formatierung)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
__  __        _                 _        ___
\ \/ /___ _ _| |_ ___ _ _ _ __ (_)__ _  | __|_ ___ __ _ _ ___ ______
 >  </ _ \ ' \  _/ _ \ '_| '  \| / _` | | _|\ \ / '_ \ '_/ -_|_-<_-<
/_/\_\___/_||_\__\___/_| |_|_|_|_\__,_| |___/_\_\ .__/_| \___/__/__/
                                                |_|

           Erschienen in der ersten Woche des Monats Nebeltage
                   im Jahre 10 des zweiten Zeitalters.

Seid gegrüsst, werte Leser,

Hier ist sie mal wieder die aktuelle Ausgabe des Xontormia Express. Verzeiht uns die leicht verzögerte Veröffentlichung, die gesamte Redaktion war durch die Spätfolgen des Abscheidsfestes eines gewissen Goblin-Herrrschers schwer angeschlagen.

An dieser Stelle möchten wir aus aktuellem Anlass nochmals daran erinner dass im XE nur Artikel veröffentlicht werden die sich in die Welt Eresea harmonisch einfügen. Reine "ausserweltliche" Ankündigungen werden nicht veröffentlicht.

Viel Spass beim Lesen wünscht euch eure XE-Redaktion

4. Welt

Bekanntmachung

von Königin Sigyn Fjaermannsdottir, Oberste der Walküren

Hiermit geben wir, Sigyn Fjaermannsdottir, Königin der Nachtschatten und Oberste der Walküren bekannt, daß wir als Thronsaß von Manfaya und Angulus eingesetzt auf Wunsch der abgetretenen Herrscher folgende Regelung für die ehemaligen Provinzen der Brudervölker bescheiden.

Angulus

Die Insel Angulus, im Volksmunde auch Triangulus genannt, wird in seiner vollen Gebietschaft den Gobblins vom Volk "Da Grotze" (rotz) als souveränes Staatsgebiet mitsamt aller Herrschaftsgewalt zugeschrieben. Von den ehemaligen Herrschern, den Zwergen (ehemalige Rubinzwerge) getroffene Handelsabkommen und Staatsverträge haben bis auf weiteres ihre Gültigkeit. Unerlaubter Abbau von Rohstoffen und nicht lizensierte Rekrutierungen werden unter Strafe gestellt.

Bis die neuen Herrscher ihre Amtsgewalt einnehmen, werden die Regionen von den jeweiligen Beamten der Krone verwaltet. Anträge sind bitte an sie zu stellen. Ich erbitte mir von jedem Gast auf Manfaya, die Schlüsselgewalt der von ihnen bewohnten Gebäude bei Übernahmewunsch durch die Da Grotze zu übergeben. Es sei jedem hiermit Bewußt, daß Angulus nach Abtritt der alten Herrscher kein unregiertes Brachland ist und ein jeder hier sich so aufzuführen hat, wie es sich für einen Gast gehört.

Manfaya

Da die Da Grotze keinen Wunsch hegen, diese Insel zu besiedeln, äußern sie die bitte, der UCB hier neuen Lebensraum zu überlassen und ihnen die Regentschaft über diese Insel abzutreten. Bis die neunen Siedler der UCB ihre Verwaltungsbeamten in die Grafschaften von Manfaya entsandt haben, werden die bisher geschlossenen Verträge bis auf Widerspruch durch die neuen Herren aufrecht gehalten. Unerlaubte Rekrutierungen und nicht genehmigter Rohstoffabbau wird hiermit unter Strafe gestellt. Bis die neuen Herrscher ihre Amtsgewalt einnehmen, werden die Regionen von den jeweiligen Beamten der Krone verwaltet. Anträge sind bitte an sie zu stellen. Ich erbitte mir von jedem Gast auf Manfaya, die Schlüsselgewalt der von ihnen bewohnten Gebäude bei Übernahmewunsch durch die Da Grotze zu übergeben.

Es sei jedem hiermit Bewußt, daß Angulus nach Abtritt der alten Herrscher kein unregiertes Brachland ist und ein jeder hier sich so aufzuführen hat, wie es sich für einen Gast gehört.

Gezeichnet zu Schloß Nymphengrund, Olmsgau in der letzte Woche des Monats Feldsegen im Jahre 10 des zweiten Zeitalters

Sigyn Fjaermannsdottir
Königin der Nachtschatten
Oberste der Walküren
Tronsaß von Manfaya und Angulus

12. Welt

Angekündigte Reise

von Refrolan des schwarzen Lotus

Werte Damen und Herren!

Die Stimme des Lotus, Qyanu des weißen Lotus, wird sich ende Winter diesen Jahres zusammen mit seiner Hochwohlgeborenen Durchlaucht, dem Sonnenkönig Aurelius Dante der Gilde vom Asgardland auf eine Reise begeben.

Vom 5. Tage der 3. Woche des Monats Eiswind im Jahre 10 des zweiten Zeitalters (26. August 2005) bis zum 7. Tage derselben Woche (28. August 2005) werden sie dem dortigen Fest (ratcon) Ihre Ehre erweisen.

Freunde und Feinde sind gleichermaßen eingeladen, auf unpolitischem Wege Gesellschaft zu leisten.

Besondere Einladung erfahren Cennaire von den Töchter der Ana´Ra und Ihr Gatte Xolgrim von den Erzzwergen, für welche Ehrenplätze zur Rechten Qyanus reserviert sind.

des Lotus!

Refrolan des schwarzen Lotus


2. Woche meiner Erkundungen

von dem Ethnologen bei den alten Steinen

Das Transportwesen der alten Steine, mit dem ich mich als erstes beschäftige, ist sehr kompliziert. Neben dem schon erwähnten Transport mit dem Pferd, werden Waren auch mittels Wagen verfrachtet, diese werden von den Steinen gezogen.

http://thewhitewolf.home.pages.de/transportsteine.png

Zum Teritorium der alten Steine gehören unter anderem auch sehr gebirgige Bereiche, dort ist das fortkommen zu Pferd und mittels Wagen sehr schwer. Hier wird eine altbewehrte Taktik der Steine zum Transport eingesetzt. Das Problem bei diesem Transportweg ist, das sehr viel Steine benötigt werden um Waren zu transportieren.


Alle Welten

von Rimenor

Rasch verbarg Rimenor seine Überraschung als er die Vollrüstung bemerkte, die die Gestalt auf dem Thron trug, der den Mittelpunkt des Ratssaales bildete. "Ihr habt mich rufen lassen, mein Fürst?", eröffnete er das Gespräch mit einer knappen Verbeugung. Harte Augen musterten ihn, während sich der Mann mittleren Alters erhob. Die Hand fiel dabei beiläufig auf den Schwertgriff und Sekunden dehnten sich zu einer kleinen Ewigkeit; dann ging ein spürbarer Ruck durch den Herrscher und er erklärte mit ruhiger Stimme:

"Um es kurz zu machen, Rimenor: ich werde diese Welt verlassen."

"Mein Fürst, unser Heer ist schlagkräftig, wie niemals zuvor. Wir bräuchten die Entwicklungen nicht einmal mehr abwarten, obwohl wir beide wissen, dass es weiser wäre den nächsten Konflikt einfach auf sich zukommen zu lassen."

"Das ist es nicht, Rimenor. Selbst wenn ein Krieg vom Himmel fiele, würde es Monate dauern, bis es zu nennenswerten Gefechten käme."

"Unser Heer ist wahrscheinlich das beweglicheste im weitem Umkreis..."

"... und dennoch haette ich monatelang nur die Berichte von Schmieden und Saegewerken auf dem Tisch. Nein, das grosse Spiel erfordert einen anderen Typ Herrscher als mich. Wenn ihr..."

Nun war es an Rimenor zu widersprechen: "Mein Fürst, die meisten der Unseren sind nur hier, um an Eurer Seite zu kämpfen. Geht ihr, so werden die anderen folgen."

"Genau das hatte ich befürchtet - und dennoch steht meine Entscheidung fest."

Tief in seinem Inneren war Rimenor schon seit längerem klar, dass sich diese Entscheidung abzeichnete. Ein Teil von ihm hatte zwar noch Hoffnung gehabt, doch damit gerechnet hatte er schon lange.

"Ich respektiere Eure Entscheidung und werde die anderen informieren. Jedoch sollten wir einen letzten Versuch unternehmen ein Reich wie das unsere nicht den ohnehin schon viel zu fetten Hyänen und Aasgeiern zum Frass vorzuwerfen."

"Wohl wahr Rimenor. Ich lasse Euch dabei freie Hand."

[...]

Wenig später sass Rimenor an dem wuchtigen Eichentisch der seine spartanisch eingerichtete Kammer dominierte. Nach kurzem Zögern griff er entschlossen zur Feder und begann zu schreiben:

  HERRSCHER, KRIEGER, BAUMEISTER, KRÄMER Eresseas!

  Ein eigenständiger Bund mit einigen guten Waffengefährten aber ohne
  enge Bündnisverpflichtungen sucht 6 neue Herrscher.

  Der Bund befindet sich derzeit im Frieden, doch ist sein Heer gut
  organisiert und die benachbarten Weltregionen bieten etliche
  Gelegenheiten zur politischen Betätigung.

  Die Kerngebiete bieten noch einiges Aufbau- und Optimierungspotential
  und durch die derzeit ruhige Lage bleibt Zeit genug auch für
  längerfristige Neuorientierungen.

  Somit bietet der Bund Möglichkeiten für die verschiedensten Ziele.
  Einzige Anforderung ist der Einstieg der vollen Anzahl von Herrschern,
  um die Eigenständigkeit des Machtfaktors zu erhalten und um zu

  vermeiden, dass er in Nachbarbündnissen versandet. Ob ein geschlossener
  Bund oder sechs Einzelherrscher die Reiche übernehmen, ist unerheblich.

  Abschliessend ein Wort zu den Dimensionen: Das Bundesgebiet erstreckt
  sich über 5 Kontinente und besteht aus mehr als 150 Nicht-Gletscher
  Regionen. Aufgestellt sind bislang über 50 Tausendschaften, die Flotte
  verfügt über mehr als 120 Grossschiffe.

  Interessenten mögen die magischen Runen Monika_Theobald@web.de als Ziel
  ihrer Botschaften nutzen.

  Gegeben von meiner Hand

  Rimenor


Die grössten Monumente Eresseas

In Armathorn, Eigentümer: Reich der Waldfee (h)

Imperialer Palast des Ewigen Feuers von Tirawon (exyv), Größe 2500

Die Architektur des Palastkomplexes von Armathorn betört den Betrachter und lässt jeden, der ihn zum ersten Mal erblickt, mit offenem Mund innehalten. Die gigantischen Hallen, deren Gewölbe auf riesenhaften Säulen ruhen, zeugen von der Macht des Imperiums. In die Wände der Gänge und Säle haben zwergische Meistersteinmetze Reliefs gemeißelt, die Szenen längst vergangener Schlachten zeigen, so lebensnah, dass der Betrachter glaubt, die Soldaten der schon vor Jahrhunderten untergegangenen Reiche würden gleich aus der Wand marschieren, während er vermeint, den Schlachtenlärm noch von ferne hören zu können. Türme, die scheinbar bis in den Himmel reichen, werden von Kreuzgängen umschlossen, während die Gartenanlagen mit ihren prächtigen Springbrunnen und kunstvoll geschnitzten Bänken und Pavillons zur Rast einladen. Weitverzweigte Wege verbinden Paläste und Gesindehäuser. In der Mitte der Anlage erhebt sich die gigantische Kuppel des Thronsaales, unter dessen goldenem Dach der Imperator seine Audienzen abzuhalten pflegt.

In Finsterkamm, Eigentümer: Halblinge des Lichts (hdL)

Säulen der Gesellschaft (dtqe), Größe 2003

Das Monument zeigt einen Halbling und einen Zwerg, die Seite an Seite stehen. Sie reichen ihre Hände mehreren anderen Personen: Einem Elfen, einem Halbling, einem Insekt, zwei Meermenschen und einem Zwerg. Hinter ihnen steht eine nur schemenhaft ausgearbeitete Figur. Es versinnbildlicht die Begegnung der Gründungsvölker der Ehrenwerten Gesellschaft, als die Vereinigten Königreiche von Sizilia gemeinsam mit den Völkern der Inseln Kagomer, Kalahari und Narnia unter dem Schutz des Paten einen Bund für Sicherheit und Wohlstand gründeten.

In Zakenestal, Eigentümer: Das Presbyterianische Haus (ts)

Schmetterlingsturm (Lftr), Größe 2000

Weit ragt das Wahrzeichen Eldariens über die sanften Hänge des Zakenestals. Aus der Ferne erscheint es einfach wie ein gewaltiger weißer Turm. Je näher man ihm kommt, desto mehr verwandelt er sich aber in einen riesigen Schwarm weißer Schmetterlinge, der sich fast lebendig gen Himmel schraubt. Dieses Monument zeigt, daß auch eine Schmetterlings-Allianz gleichzeitig anmutig und mächtig sein kann.

In * Zahodoho *

Der Elbenturm von Tol Galen (toL), Größe 1300

Stolz erhebt sich der schlanke, weiße Turm aus den Nebeln, welche die Bergkämme von Zahodoho einhüllen. Er wurde von den Zwergen des Reiches Solaris errichtet, um auf ewig an die entschwundenen Begnadeten des verlorenen Waldes zu erinnern.

In Sodorod

Spektrales Monument (4y7), Größe 1179

Gewidmet den vergangenen, momentanen und zukünftigen Mitgliedern des Lordrates der Spektralelfen.

In Monty

Ra'To Pora'Ger (2gwj), Größe 1001

Wie riesige Dornen ragen hohe dunkle Felsen in den Himmel. In Ihrem Zentrum bilden die riesigen Rippenbögen eines urzeitlichen Wesens den Eingang in eine Höhle. Nur die Verzweifeltesten wagen den Weg hinein in die einsame Dunkelheit. Dies ist die Heimat des Ra'To Pora'Ger, des Orakels am Abgrund.

In Die Sieben Saeulen des Himmels, Eigentümer: Rivanisches Königreich Lungave (b)

Hall of Clans (2n4), Größe 1001

Von Anbeginn der Zeit, befindet sich im inneren eines seit Urzeiten erloschenen Vulkans, eine von einem schlafenden Wyrm bewachte riesige geheime Halle. Treffpunkt der Fuehrer aller Clan's. An diesem neutralsten aller neutralen Plaetze, verlieren Feindschaft und Freundschaft an Bedeutung.

Monumente in dieser Woche errichtet

In Sphäre des Übergangs

Düsterportal (z8hg), Größe 20

Sie betreten das Düsterreich. Denken Sie an die vergangenen Völker, die sich in ihrem Unglauben gegen SAGIRAS Willen stellten. Nun sind ihre Ländereien Düsterprovinzen.