Xontormia-Express: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Eressea
Zur Navigation springen Zur Suche springen
K (Bot: Ergänze Kategorie:Regeln)
(XE gibt's nicht mehr)
Zeile 1: Zeile 1:
 
== Was ist der Xontormia Express? ==
 
== Was ist der Xontormia Express? ==
  
Der Xontormia Express ist die wöchentliche Zeitung (Redaktionsschluß immer Mittwoch 12:00 Uhr) für Eressea, in der jeder Spieler Artikel schreiben kann. Dies ist der Ort für Propaganda und Fantasien aller Art. Wer Schwierigkeiten mit der Unterscheidung zwischen Spiel und Wirklichkeit hat, ist hier fehl am Platze. Das Spiel wird für alle interessanter, wenn es in der Zeitung viel zu lesen gibt.
+
Der Xontormia Express war die wöchentliche Zeitung für Eressea, deren Artikel von Spielern geschrieben wurden. Es war der Ort für Propaganda und Fantasien aller Art. Er wurde im Jahre 2008 wegen zu geringer Beteiligung vorläufig endgültig eingestellt.
  
Zunächst einmal besteht der XE aus mehreren Teilen:
+
Der XE bestand aus mehreren Teilen:
  
# Einem Vorwort.
+
# einem Vorwort
# Einen für jede Welt mit allen sich darauf beziehenden Artikel
+
# einen für jede Welt mit allen sich darauf beziehenden Artikel
# Einen weltenlosen Teil für übergreifende Prophezeiungen, Artikel ohne Weltbezug und ähnliches
+
# einen weltenlosen Teil für übergreifende Prophezeiungen, Artikel ohne Weltbezug und ähnliches
# Einen statistischen Teil und eine Übersicht der größten Monumente sowie ein zufällig gewähltes Monument in Eressea
+
# einen statistischen Teil und eine Übersicht der größten Monumente sowie ein zufällig gewähltes Monument in Eressea
  
== Wie man einen Artikel für den Xontormia Express verfaßt ==
+
Es gab eine Mailadresse, an die jeder Spieler Artikel schicken konnte. Die E-Mail-Adresse war [mailto:xe-redaktion@eressea.de xe-redaktion@eressea.de]. Diese wurden dann von einer Redaktion zusammengefasst und über die Mailingliste an alle Spieler wöchentlich verschickt.
  
Das Verfassen eines Artikels ist ganz einfach. In einzelnen Zeilen schreibst Du,
+
Ein '''Beispielartikel''' konnte so aussehen:
 
 
* auf welche Welt sich der Artikel bezieht. Es ist hierbei egal, aus welcher Welt der Artikelschreiber stammt.
 
* eine kurze Überschrift für den Artikel.
 
* den Name des In-Game Artikelschreibers (nicht den des Spielers).
 
 
 
Im Anschluß folgt der Text des Artikels. Hier seid ihr frei, zu schreiben was ihr wollt, solltet dabei jedoch ein paar Punkte berücksichtigen.
 
 
 
Schreibt bitte reinen Text und enthaltet euch möglichst eigener Formatierungen. Zentrierte Texte mögen bei manchen schön aussehen, bei anderen aber nicht zentriert ankommen. Besonders den Umlauten und Akzenten solltet ihr Aufmerksamkeit schenken und im Zweifelsfall und bei exotischen Systemen lieber ae, oe, ue und ss verwenden. Texte mit HTML-Tags werden nicht abgedruckt.
 
 
 
Außerdem sollte es selbstverständlich sein, daß keinerlei Real-Werbung, Real-Beleidigungen oder sonstigen Dinge aus der realen Welt im XE landen. Der XE ist eine Zeitung in Eressea für die Völker und nicht eine Zeitung im realen Leben für die Eressea-Spieler.
 
 
 
Ein Beispiel:
 
 
 
  Beginnen möchten wir die Untersuchung der Orkvölker, am
 
  Beispiel der sogenannten "Roten Horde", welche schon länger in den
 
  Gefilden des Inselreiches anzutreffen sind. Sie haben ihren Aufsteig
 
  erlebt, als...
 
 
 
  ... und außerdem bin ich der Meinung, Andune solle zerstört
 
  werden.
 
 
 
Ein '''Beispielartikel''' könnte so aussehen:
 
  
 
   1. Welt
 
   1. Welt
Zeile 47: Zeile 25:
 
   Goblins schwören blutige Rache.
 
   Goblins schwören blutige Rache.
  
'''Hinweis:''' Wenn Du dem Redakteur Kommentare oder Anmerkungen zu dem '''eingeschickten''' Artikel zukommen lassen willst, die nicht veröffentlicht werden sollen, kannst Du diese am Anfang der E-Mail schreiben. Sie müssen aber '''zweifelsfrei''' gekennzeichnet sein.
 
 
== Wie man den Artikel einschickt ==
 
 
Die E-Mail-Adresse ist [mailto:xe-redaktion@eressea.de xe-redaktion@eressea.de] und das Subject muß ERESSEA ZEITUNG heißen. Dabei ist zu beachten:
 
 
* Die Zeilen dürfen maximal 72 Zeichen lang sein.
 
* Der Artikel muß als normaler Text (plain Ascii) im Text der Mail stehen (Mail-Body). Kein HTML, ebenso nicht als Attachment, egal welchen Formates. Notfalls also per Cut & Paste aus dem Editor in das Mailprogramm kopieren.
 
  
 
[[Kategorie:Regeln]]
 
[[Kategorie:Regeln]]

Version vom 15. April 2015, 08:55 Uhr

Was ist der Xontormia Express?

Der Xontormia Express war die wöchentliche Zeitung für Eressea, deren Artikel von Spielern geschrieben wurden. Es war der Ort für Propaganda und Fantasien aller Art. Er wurde im Jahre 2008 wegen zu geringer Beteiligung vorläufig endgültig eingestellt.

Der XE bestand aus mehreren Teilen:

  1. einem Vorwort
  2. einen für jede Welt mit allen sich darauf beziehenden Artikel
  3. einen weltenlosen Teil für übergreifende Prophezeiungen, Artikel ohne Weltbezug und ähnliches
  4. einen statistischen Teil und eine Übersicht der größten Monumente sowie ein zufällig gewähltes Monument in Eressea

Es gab eine Mailadresse, an die jeder Spieler Artikel schicken konnte. Die E-Mail-Adresse war xe-redaktion@eressea.de. Diese wurden dann von einer Redaktion zusammengefasst und über die Mailingliste an alle Spieler wöchentlich verschickt.

Ein Beispielartikel konnte so aussehen:

 1. Welt
 Skandal! Wilde Trolle überfallen Nifelheim
 von Gibli der Schreiber-Goblin
 Wir sind entsetzt! Heute haben 30 randalierende Trolle
 aus der Nachbarregion Klumphausen unsere Festung in
 Nifelheim überfallen. 20 unserer Bauern wurden dabei
 auf brutale Art erschlagen. Wir, die Schrumpfbauch-
 Goblins schwören blutige Rache.