Geländearten: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Eressea
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(class=wikitable)
KKeine Bearbeitungszusammenfassung
 
Zeile 23: Zeile 23:
In Gletschern, Sümpfen und Wüsten ist Straßenbau nur möglich, wenn dort spezielle [[Andere Gebäude|Gebäude]] stehen.
In Gletschern, Sümpfen und Wüsten ist Straßenbau nur möglich, wenn dort spezielle [[Andere Gebäude|Gebäude]] stehen.


<noWiki>*</noWiki>Ab einer Gesamtzahl von 600 Bäumen und/oder Schösslingen gilt eine Ebene als Wald
<nowiki>*</nowiki>Ab einer Gesamtzahl von 600 Bäumen und/oder Schösslingen gilt eine Ebene als Wald


[[Kategorie:Regeln]]
[[Kategorie:Regeln]]

Aktuelle Version vom 4. Februar 2022, 20:46 Uhr

Gelände max. arbeitende Bauern min. arbeitende Bauern max. Bäume Steine f. Straße (in eine Richtung)
Gebirge 1000 100 125 250
Ebene* 10000 200 1250 50
Gletscher 100 10 13 250
Hochland 4000 200 500 100
Sumpf 2000 200 250 75
Wüste 500 50 63 100
Wald* 10000 200 1250 50
Vulkan 500 50 63 250

In verschiedenen Regionen stehen unterschiedlich viele Arbeitsplätze zur Verfügung. Jeder Bauer nimmt einen, jeder Schössling und jeder Baum acht Arbeitsplätze weg. Unter "max. Bäume" ist angegeben, wie viele Bäume/Schösslinge den gesamten Platz für "Feldarbeiter" einnehmen würden. Doch selbst der dichteste Wald wirft für einige wenige genügend Früchte, Wurzeln oder Pilze ab, um davon leben zu können. 10% der Arbeitsplätze in einer Region, jedoch nicht mehr als 200, werden daher nie von Bäumen oder Schösslingen blockiert. Wird die Zahl vorhandener Arbeitsplätze überschritten, können auch keine Spieler-Einheiten in dieser Region mehr arbeiten.

In Gletschern, Sümpfen und Wüsten ist Straßenbau nur möglich, wenn dort spezielle Gebäude stehen.

*Ab einer Gesamtzahl von 600 Bäumen und/oder Schösslingen gilt eine Ebene als Wald