Fehler im Spiel: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Eressea
Zur Navigation springen Zur Suche springen
K
(http://bugs.eressea.de/)
Zeile 11: Zeile 11:
 
Es liegt alleine im Ermessen des Spielleiters, betroffenen Spielern Ersatz z.B. in Form von Silber zu geben. Gerade kleinere Fehler betreffen oftmals viele Parteien, so daß es sich im Großen und Ganzen von alleine ausgleicht.
 
Es liegt alleine im Ermessen des Spielleiters, betroffenen Spielern Ersatz z.B. in Form von Silber zu geben. Gerade kleinere Fehler betreffen oftmals viele Parteien, so daß es sich im Großen und Ganzen von alleine ausgleicht.
  
Jeder Spieler ist angehalten, auftretende Fehler dem Spielleiter zu melden, auch und besonders dann, wenn sie davon Vorteile haben. Dazu trägt man am besten den betreffenden Ausschnitt des Reports mit einer Erklärung in [http://eressea.upb.de/mantis/ Mantis] ein. Dieser [[Bugreport]] sollte in jedem Fall die Partei-Nummer, die Nummern betroffener Einheiten und die Koordinaten der betroffenen Regionen enthalten. Ebenso sind die Befehle der fehlererzeugenden Runde der Einheiten hilfreich.
+
Jeder Spieler ist angehalten, auftretende Fehler dem Spielleiter zu melden, auch und besonders dann, wenn sie davon Vorteile haben. Dazu trägt man am besten den betreffenden Ausschnitt des Reports mit einer Erklärung in [http://bugs.eressea.de/ Mantis] ein. Dieser [[Bugreport]] sollte in jedem Fall die Partei-Nummer, die Nummern betroffener Einheiten und die Koordinaten der betroffenen Regionen enthalten. Ebenso sind die Befehle der fehlererzeugenden Runde der Einheiten hilfreich.

Version vom 4. Juni 2008, 13:07 Uhr

Fehler, die im Spiel auftreten können

Ein so großes und komplexes Programm wie Eressea beinhaltet unausweichlich Fehler. Das Design-Team versucht, diese Fehler schnellstmöglich zu finden und zu beheben, trotzdem können (und werden) Fehler auftauchen.

Wer damit nicht leben kann, sollte Eressea nicht spielen!

Es ist nicht möglich, für einen einzelnen Spieler eine Runde nochmals auszuwerten. Eine neue Auswertung wird nur dann gemacht, wenn der Fehler viele Parteien schwerwiegend betraf.

Ebenso ist es nicht immer möglich, durch Fehler aufgetretene Verluste u.ä. auszugleichen bzw. zu ersetzen, besonders dann nicht, wenn Personen oder Gegenstände wie Schiffe oder Gebäude verloren gingen.

Es liegt alleine im Ermessen des Spielleiters, betroffenen Spielern Ersatz z.B. in Form von Silber zu geben. Gerade kleinere Fehler betreffen oftmals viele Parteien, so daß es sich im Großen und Ganzen von alleine ausgleicht.

Jeder Spieler ist angehalten, auftretende Fehler dem Spielleiter zu melden, auch und besonders dann, wenn sie davon Vorteile haben. Dazu trägt man am besten den betreffenden Ausschnitt des Reports mit einer Erklärung in Mantis ein. Dieser Bugreport sollte in jedem Fall die Partei-Nummer, die Nummern betroffener Einheiten und die Koordinaten der betroffenen Regionen enthalten. Ebenso sind die Befehle der fehlererzeugenden Runde der Einheiten hilfreich.