Diskussion:Das dritte Zeitalter

Aus Eressea
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Auf dieser Diskusionssite gibt es eine starke Tendenz zum "Wunschkonzert", wo jeder gerne seine eigene Design-Idee diskutieren möchte. Das hilft aber den meisten Lesern nicht, und deshalb möchte ich bitten, so etwas direkt im Chat mit uns zu machen oder auf der neu dafür eingerichteten Seite Wunschkonzert zu diskutieren. Und ganz ehrlich: Die Chance, das wir vor dem Spielstart noch was ganz neues einbauen, ist eh nicht groß.

Statt dessen wäre es nett, wenn ihr hier nur Fragen zum Spiel selbst stellt, die wir dann im Interview-Stil beantworten.

Fragen und Antworten

Bitte unterschreibt Eure Artikel immer mit --~~~ daraus wird dann automatisch Euer Name. Wenn Ihr noch eine vierte Tilde dran hängt kommen auch noch Datum und Uhrzeit dazu.

Technisches

Es wird an Anpassungen für Magellan gearbeitet. --Xolgrim
  • Habt ihr bedacht, dass Völker die einmal ihre Elitesoldaten und Magier in einer Schlacht verloren haben nie mehr Anschluss finden können ohne Lehre --Strangeai
War so zimlich das erste was wir eingebaut haben. Der genaue Mechanismuss wird nicht verraten, vom Prinzip her ist er aber recht einfach. Die Referenz ist eine Einheit die von Runde 1 an durchgelernt hat, alles was weniger Gesamtlerntage hat lernt schneller, alles was gleich viel oder mehr (geht ja durch Akademie z.b.) hat lernt normal. Da wir mit Lernwahrscheinlichkeiten rechnen haben wir die Möglichkeit einer sehr feinen Abstufung wodurch sichergestellt ist das junge Einheiten durch diese Regelung nicht nie die alten Einheiten überholen, davon ausgehend das beide nur lernen, sich aber immer weiter annähren. Hoffe das war halbwegs verständlich formuliert --Xolgrim
  • Kann man Vorausbefehle mit dem Betreff "E3 VORAUSBEFEHLE +n" oder dergleichen einsenden? Und dann mit "E3 VORAUSBEFEHLE LOESCHEN" löschen? Stephan 12:53, 3. Jul. 2009 (CEST)
Ja. Löschen gab es allerdings noch nie. --Enno 18:14, 3. Jul. 2009 (CEST)
Aha, das heißt, das hier ist falsch? http://wiki.eressea.de/de/Befehle_einschicken Stephan 00:12, 4. Jul. 2009 (CEST)
  • An welche Adresse muss ich meine Befehle senden? --Arthus
Mit dem Betreff E3 BEFEHLE an eressea-server@eressea.de. Das findest Du auch im NR direkt unter deinem Passwort (mit zB Wordpad öffnen und lesen). --Mastashog
  • Ist es noch möglich Einheiten fremder Parteien zu transportieren?
    Brauche ich dafür einen HELFE Status oder den KONTAKTIEREN Befehl? --Strangeai
Es ist möglich und gewollt. Ziel einiger Änderungen ist es die Spieler auf eigenen beinen stehen zu lassen, nicht die Zusammenarbeit ganz zu unterbinden. Helfestati sind keine nötig, nur FAHRE und TRANSPORTIERE. Um auf fremde Schiffe steigen zu können benötigt man HELFE BEWACHE --Xolgrim
  • Dauert es 3 oder 4 NMRs bis eine Partei gelöscht wird? --Atalanta
Nach 5 NMRs fliegen die Partein aus dem Spiel
  • Wie hoch ist das Einheitenlimit? Ich könnte schwören, 250 gehört zu haben. Find es aber nicht mehr --Bruck 23:16, 16. Aug. 2009 (CEST)
Derzeit noch 1000, wird aber noch gesenkt werden auf irgendwas zwischen 200 und 500 denke ich --Xolgrim
Da die Talentwerte der Einheiten (zumindest ohne LEHRE) ziehmlich streuen werden im Laufe des Spiels, wird zusammenlegen (und damit Einheiten sparen) nur mit großen Verlusten möglich sein. K

Allianzen

  • Man kann ja nur in maximal einer Allianz sein. Sind Gruppen dann allianzlos oder haben sie bezüglich helfe kämpfe denselben Status wie die Hauptpartei? --Phillipp
Sie haben den selben Helfe Kämpfe Status wie die Hauptpartei. --Enno
  • Sind Allianzen nun offensichtlich für andere? --strangeai
Die eigene Allianz ist sichtbar, die von anderen Parteien wird nicht angezeigt. Enno
  • Wird das Vererben von Gegenständen geändert, wenn eine Partei aufhört (5 NMR, STIRB)? --Mithrandir
Es werden überhaupt keine Gegenstände an andere Parteien übergeben. Übergabe an Verbündete haben wir überlegt, aber verworfen, weil es die Profilierung der Zwerge gegenüber anderen Rassen zu leicht verwässern kann. Sämtliche Gebäude der Partei werden vernichtet, die Schiffe bleiben jedoch erhalten. Enno
  • Was passiert wenn der Allianzchef ("Administrator") die Allianz verlässt, z.B mit ALLIANZ VERLASSEN oder wenn die Partei ganz aufhört? Wird dann eine zufällige Partei Allianzchef, gibt es eine interne Parteireihenfolge oder wird die Allianz sogar aufgelöst? --Mithrandir
Das ist dem Zufall überlassen, wer mit dem neuen Chef nicht zufrieden ist muss dann eben mit den anderen zusammen eine neue Allianz gründen --Xolgrim
  • Ich hab vorletzte Runde eine Allianz gegründet und letzte Runde Nachbarn eingeladen, von denen auch zumindest einer die Beitrittsbefehlszeile einsandte. Jedoch sehe ich im Report nur "Mitglied der Allianz 'Name (nummer)', angeführt von (mir)". Ich sehe nicht, wer Mitglied ist (keine solche Statusinfo) beziehungsweise Mitglied wurde (kein Beitritt im Ereignisreport). Ist so etwas noch nicht implementiert oder haben wir etwas falsch gemacht? Zumindest (zumindest!) der Allileiter sollte doch sehen, wer Mitglied ist, und wer beitrat (oder gegebenenfalls dann mal wer austrat!) tnx für's angucken... --Arthus
Es gibt in Mantis bereits einen Bug-Report der besagt, dass Allianzen nur im .cr aber nicht im .nr angezeigt werden. Steht es im .cr? Sonst sollte der Report erweitert werden.--Bruck 23:48, 17. Jul. 2009 (CEST)
Ich verwende den .cr nicht, da ich das Javazeugs für Magellan nicht installieren kann (Sun sagt 'failed'). Es wäre ganz fein, wenn die Info, wer in der Alianz Mitglied ist, zumindest für den Allianzleiter auch im .nr-Textreport ersichtlich wäre ... vor dem Ende des Angriffsverbots ... --Arthus
Allierte Parteien sind mit einem kleinen o bzw. Kreis im NR markiert. Eigene Einheiten haben einen Stern *, und alle anderen fremden Parteien ein Minus -. --Xolgrim
  • Gibt es den Befehl "Kontaktiere" noch? Wenn ja, wirkt er wie früher? --Pyanfar
Den haben wir nicht gestrichen, man braucht ihn aber kaum noch (gib gibts nicht mehr, Gib kommando geht eh immer etc.) --Xolgrim
KONTAKTIERE wird noch für das Betreten von Burgen und Schiffen, das Rekrutieren von Personen und den Abbau von Ressourcen von nicht-alliierten Parteien und eventuell für bestimmte positive Zauber, die auf Einheiten wirken, benötigt. --Mithrandir 13:49, 20. Jul. 2009 (CEST)
  • "Der Wechsel einer Allianz wird innerhalb einer Runde möglich sein." Was macht man aber, wenn zwei Allianzmitglieder, die nicht Allianzchef sind, eine neue Allianz gründen wollen? Man kann ja nicht einer in der gleichen Woche gegründeten Allianz beitreten, da die noch keine bekannte Nummer hat. Könnte man vielleicht ALLIANZ BEITRETEN <allianznummer> in ALLIANZ BEITRETEN <parteinummer des anführers> umwandeln? Das wäre immer eindeutig. --Solthar
Das ist in der tat schon in der Planung, die Allianznummer wird dann wegfallen und durch die Parteinummer des Chefs ersetzt. --Xolgrim

Rassen

  • Wird die natürliche Rüstung eines Dämons / Trolls halbiert, wenn er ein Schild (RS=0) trägt? --Andunier
Nein. Der Rüstungwert wird jetzt berechnet, indem zum größeren Wert die Hälfte des kleineren (abgerundet) addiert wird. Dadurch gibt es aber trotzdem noch Rüstungskombinationen die wenig sinnvoll für Trolle sind --Xolgrim
  • Lernen Orks nur die 5 Grundwaffenfähigkeiten (Armb., Bogen, StaWa, Hieb und Katapult) schneller? Oder auch erweiterte Kampftalente (Ausdauer, Taktik & Reiten)? --Andunier
Nur die reinen Kampftalente --Xolgrim
  • Hat das abweichende Gewicht von Goblins und Trollen Auswirkungen auf die Personenbeförderungskapazität der neuen Schiffe? --Ompfjaeger
Ja, ein Troll nimmt 2 Plätze weg, ein Goblin 0,6. --Phygon
  • Wird es für Dämonen einen Ersatz für Bauernblut geben. Es hieß ja, dass Alchemie teilweise in die Magiegebiete einfließt. MUSS ich nun ein bestimmtes für Dämonen wählen oder wäre das ein Rassenspezifischer Zauber? --strangeai
Alle Dämonen erhalten den Bauernblutersatzzauber auf der selben Stufe, egal welches Gebiet sie wählen. Xolgrim
  • Verschrecken Dämonen noch Bauern? --Pyanfar
Nein. Enno
  • Behalten Halblinge ihre erhöhte Fluchtchanche? --Bruck
Fluchtbonus für Halbe und Gobos als ausgleich für Fluchtbonus/Tarnung steht noch zur Diskusion, kommt eventuell noch was --Xolgrim
  • Funktioniert REKRUTIERE 1 Halbling? REKRUTIERE 1 Elfen ;Mehrzahl? --Solthar
Ja. --Phygon
  • Wenn ich mit meinem Zwergen eine TEMP Einheit mache, und ich will, dass Halblinge rekrutiert werden, muß ich explizit "REKRUTIERE 1 Halbling" als Befehl verwenden? Magellan versteht das nur so, aber Magellan ist ja nicht der Eressea-Server. --Mortimer
Ohne angabe einer Rasse wird immer die Primärrasse genommen bzw. wenn die Einheit schon Personen hat wird die Rasse der Einheit genommen. Mir rek 1 rekrutiert man also Zwerge in eine Zwergeneinheit oder Halblinge in eine Halblings bzw. leere Temp Einheit. Du musst die in deinem Fall also nicht mit angeben --Xolgrim
  • Trolle können nicht reiten, oder? (Das steht nämlich so klar nirgends mehr.) --Solthar
Ja, können sie nicht. In der Tabelle mit den Talentmodifikationen steht auch ein "N/A". --Andunier
Da muss ich gleich mal nachhaken. Zum wandern mit Pferden braucht man doch auch reiten. Also Anzahl Pferde = 4*Reittalent +1. Das N/A bedeutet nun 0, -2 (wie in E2) oder kann das Talent nicht lernen? --Bruck 20:53, 14. Aug. 2009 (CEST)
Trolle können definitiv mit Pferden wandern; "N/A" entspricht also einem konstanten T0. --Andunier
  • 10 Dämonen fressen pro Woche einen Bauern. Fressen sie immer ganze Bauern, egal wieviele? Oder werden auch Bruchteile gefressen wenn es keine Vielfachen von Zehn sind? Bruchteile würden das Mikromanagement reduzieren da man dann nicht versucht immer volle 10er Gruppen pro Region zu sortieren. K
Normalerweise wird da immer gegen den Spieler gerundet. 1 Dämon frisst also auch einen ganzen Bauern. --Bruck 23:03, 16. Aug. 2009 (CEST)
  • Fünf Fragen zum Attackebonus von Gobos:
    • Gilt der Bonus nur wenn sie selber Attakieren? Oder immer wenn sie mit dreifacher Übermacht im Kampf stehen?
    • Wird Übermacht pro Kampfrunde festgestelle, oder nur zu Kampfbeginn?
    • Zählen Dämonen der gleichen Partei mit?
    • Zählen Verbündete Parteien mit?
    • Ist er ein +1 auf Angriff? --Bruck 23:03, 16. Aug. 2009 (CEST)

Gebäude

  • Wie sieht das mit dem Bauernlohn aus? Produziert die Befestigung wie in E2 schon extra-Silber? --Thurak
Mit Befestigung verdienen die Bauern genau so 11 Silber wie ohne Gebäude. Also 10 zur Eigenversorgung und 1 in die Regionskasse. --Enno
  • Die Gebäude wie Steinbruch, Bergwerk, Sägewerk usw. sind gleich geblieben? D.h. sowohl von den Baukosten als auch vom Unterhalt? --Sherelian 18:42, 8. Jul. 2009 (CEST)
Ja, da wurde noch nichts dran geändert --Xolgrim
  • Um sicherzugehen: Gebäude stürzen in E3, genau wie neuerdings in E2, NICHT mehr ein, wenn sie leerstehen? --Pyanfar
Ja --Xolgrim
Also, wie ist das nun? - Ich sehe folgende unklare Fälle:
  1. Man putzt einen Regionsbesitzer weg und betritt nach dem Kampf dessen Burg, damit ihm die Region nicht länger gehört. Nun ist man selbst Regionsbesitzer. Man verlässt Burg und Region in der Folgerunde und zieht aber mit allen Einheiten weiter, um den Feldzug fortzusetzen. Eine Einheit zurückzulassen bringt ja nichts, da die Bauern sowieso noch etliche Runden unzufrieden sind und keine Steuern zahlen. Bleibt man Regionsbesitzer der leeren Region und bleibt die leere Burg bestehen?
Gebäude stürzen nicht ein (Burgen eh noch nie) und natürlich bleibst Du nicht besitzer wenn Du die Region nicht besitzt. Musst also wohl oder übel mindestens eine Person dort lassen --Xolgrim
Du sagst: Wenn ich alle Mann aus einer meiner Regionen rausziehe, dann wird sie besitzerlos, ok. Das würde aber bedeuten, dass sie bei Inbesitznahme durch einen anderen nicht "Besitzer wechselt", sondern wie eine besitzerlose Region zu Spielbeginn "in Besitz genommen wird" - also die Bauernzufriedenheit nicht sinkt. Ist das so?
Nein, der Besitzer wechselt von Ohne Besitzer zu Dir --> Moral 0. Die aller erste in besitznahme ist eine ausnahme. --Xolgrim


  • Werden Leuchttürme ohne Einschränkung durch Wahrnehmung funktionieren? Auswaschbar
Ja, siehe Hier. --Bruck
  • Wie beginne ich eigentlich, an einer Wache/Wachturm zu arbeiten? MACHEN Wache? Mortimer 19:53, 15. Jul. 2009 (CEST)
richtig --Mithrandir
Wie baut man denn an einer Wache weiter? Ich war von "MACHEN Wache ruha" ausgegangen, aber der Server sagt "Sowas kann man nicht machen." -Rilias
Ja, mit "MACHEN Wache abcd" baut man eine Wache weiter. Hier hat nur ECheck gemeckert, dass ist noch nicht ganz E3 tauglich. --Xolgrim
  • Betritt man ein Gerüst mit "BETRETE WACHE xy"? --Strangeai
Jegliche Gebäude kann man mit "BETRETE BURG xyz" betreten. --Mithrandir
  • Mehrteilige Frage Gebäude Bau
  1. Ich erinnere mich aus frühere Partien, dass nicht der Gebäudekommandant am Gebäude weiterbauen muss, sondern jede beliebige Einheit des Gebäudebesitzers, auch wenn sie ausserhalb des Gebäudes steht, kann an dem Ding weiterbauen - richtig erinnert? (nötiges Talent und Baumaterial vorausgesetzt; und beim Schiffbau ist es genauso)
  1. Auch mehrere Einheiten einer Partei können an ihren Gebäuden bauen. Mehrere Burgenbauer, die ich aus Talentverwässerungsgründen nicht zusammenlegen möchte, bauen an einer Burg zum Beispiel - richtig?
  1. Können denn aber auch Einheiten anderer Parteien an einem Gebäude weiterbauen? Sprich: kann man an Gebäuden bauen, die einem nicht gehören? --Arthus
Nein --Xolgrim
An einem bestehenden Gebäude/Schiff können beliebig viele Einheiten gleichzeitig weiterbauen. Einzige Ausnahme: In der 1. Runde in der es noch keine Gebäude/Schiffs-Nummer gibt. Es ist egal ob sie in dem Gebäude/Schiff sind oder nicht. Die Einheit welche Burg oder Schiff zu bauen beginnt steht automatisch darin und hat das Kommando. Es ist egal in welcher Partei sie sind. Es sind keinerlei Helfestatus erforderlich. --Xolgrim
  • Ich habe eine Wache gebaut und möchte nun mit dem Burgbesitzer, meinen Burgenbauern, weiterziehen. Eine andere Einheit von mir steht in der Region. Kann ich in einer Runde mit den Burgenbauern weiterwandern und mit der anderen Einheit die Wache betreten ohne daß der Regionseigentümer wechselt oder muß ich explizit ein GIB Kommando setzen und mit beiden Einheiten vorher in der Wache sein?

Kann ich auch mit den Bauarbeitern eine Einheit rekrutieren und diese erhält automatisch den Besitz, wenn die Bauarbeiter abhauen? --Mortimer

GIB Kommando funktioniert eh nicht wenn Du das Gebäude in der selben Woche verlässt (verlasse kommt vor Gib) das Kommando fällt dann Automatisch an eine deiner Einheiten in der Burg. Das ist eigentlich immer die erste Einheit unter dem Burgenbesitzer (dafür gibt es keine Garantie). Wenn eine andere Einheit von Dir, die daf auch neu rekrutiert sein, am ende der Woche in der Burg steht, ändert sich weder die Bauernmoral noch der Besitz der Region. Bitte daran denken das der Burgenbesitzer die Burg immer explizit mit VERLASSE verlassen muss, bei allen anderen Einheiten reicht der NACH Befehl --Xolgrim
Wenn der Burgenbauer die Burg verlässt und eine neue Einheit in der Burg rekrutiert, dann kann sich theoretisch eine Einheit einer anderen Partei dazwischen drängeln (Betrete 2.Versuch), oder? Oder kann eine leere Temp Einheit den Besitz der Burg aufrecht erhalten bis eine Person rekrutiert wurde? --Gwaylare 13:59, 26. Jul. 2009 (CEST)
  • Blöde Frage zum Regionsbesitz: Bei mir wie bei vielen anderen ist ja nun der Wechsel von Holz auf Steinburg ein Thema. Wenn ich nun - mangels genug Einheiten vor Ort- mit dem Regionsbesitzer eine Steinburg anfange, und dabei überwechsel... bin ich dann immer noch Regionsinhaber, auch wenn die neue Burg nicht größer ist? Also läuft Regionsbesitz über den Besitz der größten bewohnten Burg/Wache?
Mittlerweile ja, nur dran denken das jemand eventuellö in die Leere Burg kann. Daran denken das Steinburgen erst ab 10 grössenpunkten einnahmen bringen und auch nicht in der bauwoche, wenn alles auf einmal gebaut wird. --Xolgrim
Also bekommt man nicht die Einnahmen der Wache obwohl man die Region durch die Burg besitzt? -Rilias
Wenn Dir Wache und Burg gehören bekommst Du trotzdem die Einnahmen der Wache. Gehört Dir nur die Burg und die Wache steht leer bekommst Du nichts wenn die Burg kleiner als gr. 10 ist. --Xolgrim
  • Noch ne Frage: wie verträgt sich Gebäudebesitz mit "Kämpfe Fliehe", "Transportiere" und in Schiffen mitfahren ? Da Gebäudebesitzer ja ein explizites verlasse setzen müssen, gehe ich davon aus, das sie sich auch nicht "heraustransportieren lassen", ist das korrekt? Was schade wäre, denn so könnte ein Regionsbesitzer noch die letzten Steuern zusammenraffen, bevor er in den Fluchtkarren springt, der ihn wegbringt (also regionsbesitzer in burg lassen, steuern kassieren, danach mittels "transportiere/fahre" rausholen).--Pyanfar 15:14, 10. Aug. 2009 (CEST)

Kampf

  • Kommt der Übermachtbonus der Goblins nur aus Goblins seines Volkes? Dem gesammten Volk (d.h. inkl. Dämonen)? Alle Goblins seiner Seite? Alle Personen seiner Seite? K 15:34, 12. Jun. 2009 (CEST)
Bisher (Eressea Classic) kommt er nur Goblins zu Gute, und es wird das Heer des Goblins mit dem Heer des Verteidigers verglichen. Das ist aber sicher nicht perfekt, diskutieren wir nochmal. Enno 00:35, 13. Jun. 2009 (CEST)
  • Ist die von Dämonentreffern verursachte Panik kumulativ (d.h. kann man durch mehrere Treffer mehr als nur -1 bekommen)? Gilt dies für alle Heldenattacken? (Ist dies im 2ten Zeitalter alles genauso?) K 15:34, 12. Jun. 2009 (CEST)
Nein, das war sie früher auch schon nicht, und wird sie auch diesmal nicht sein. Enno 00:32, 13. Jun. 2009 (CEST)
Bleibt der Talentabzug (-1) a) über die Runde hinaus erhalten, sprich die Zielperson hat auf Dauer eine Talentstufe verlernt/vergessen - oder b) wirkt der Talentabzug nur während des Kampfes (wäre logisch, denn nach dem Kampf legt sich die Panik ja wieder) --Arthus
  • Gilt der Reiterbonus weiterhin nur für die erste Reihe ? --Pyanfar 21:45, 12. Jun. 2009 (CEST)
Ja --Xolgrim
  • Wie gut muss man reiten können um mit gewöhnliche Pferden eine erhöhte Fluchtchance zu haben? --Andunier 21:47, 14. Jun. 2009 (CEST)
Gewöhnliche Pferde: Reiten 1.
Schlachtrosse: Reiten 3 (bei 1-2 gelten sie als gewöhnliche Pferde). Enno 09:37, 15. Jun. 2009 (CEST)
  • Ist die Taktikchance bei 100% gedeckelt? Gilt das auch für Kampfzauber? Was ist mit Einheiten oder Waffen die mehrere Angriffe haben (Helden, Katapulte), gilt die Chance für jeden Angriff einzeln oder gesamt?--Phillipp 21:22, 15. Jun. 2009 (CEST)
Mehr als 100% geht nicht. Magier zaubern bei gewonnener Taktik immer. Es gibt pro Attacke eine chance nicht pro Person. Ausnahme sind hier Katas da sie ja nur einmal schießen, mit dem Schuss aber 6 Leute treffen. Xolgrim
  • Bekommen Helden mit Repetierarmbrüsten Extraangriffe?--Phillipp 21:22, 15. Jun. 2009 (CEST)
Derzeit gibt es keine Helden für Armbrust und Katapultbedienung. Xolgrim
  • Gibt es weiterhin Mallornbögen und all die anderen regulären Produkte? Bleiben die Kosten der Hellebarde gleich?--Pyanfar 21:45, 12. Jun. 2009 (CEST)
Ja. Alle Waffen und Rüstungen bleiben erhalten bis auf Änderungen wie hier besprochen. Enno
  • Ist der erhöhte Schadenswert von Speeren und Lanzen auf Streitrösser beschränkt oder wirkt der auch noch bei normalen Pferden? Schweiger
Normale Pferde bringen im kampf nur noch den Fluchtbonus --Xolgrim
Und was ist mit dem Pikenbonus eines Verteidigers gegen Reiter mit normalen Pferden? Oder ist so ein Reiter ein Infanterist mit besserer Fluchtchance? --Andunier 17:21, 9. Jul. 2009 (CEST)
  • Kämpfer mit Hellebarde oder Bihänder können keinen Schild mehr benutzen: Warum erweitert man den Kreis der zweihändigen Waffen nicht auf die Bögen und Armbrüste? Turmschilde sollten für Fernkämpfer funktionieren, aber eigentlich keine normalen Schilde ... --Atalanta 09:15, 19. Jul. 2009 (CEST)
  • Unbewaffnete Goblins haben einen Bonus von +2 auf ihre Verteidigung. Bedeutet Verteidigung = Talentwet 0 ? --Sweetum McWimpypants

Ja die kämpfen dann mit -2/0 anstelle von -2/-2 --Xolgrim

  • Wie ist das Verhältnis zwischen Kämpfern in der ersten und der zweiten Reihe (wie viele Schützen können hinter 100 Nahkämpfern stehen, ohne selbst in Nahkämpfe verwickelt zu werden)? --Godfella
Die Antwort darauf steht hier Die Schlacht unter "Überrennen". --Mithrandir
Beim einem Angriff auf eine Region mit 60 Einwohnern (bewaffnete und unbewaffnete) brauche ich also mindestens 20 Nahkämpfer, um die 2. Reihe zu halten wenn der Gegner alle Einwohner in die erste Reihe stellt? Wahrscheinlich sogar noch mehr, da auch 60 Unbewaffnete ein paar Nahkämpfer pro Runde töten können und dann vielleicht über das 3:1-Verhältnis kommen...? --Godfella
Genau --Xolgrim
  • Zitat Punkt 13. der Änderungen: "Bewache behält seine bisherige Wirkung, Steuereinnahmen sind allerdings nicht mehr betroffen. Geplant, jedoch noch nicht eingebaut, ist es den Belagere Befehl dahingehend zu verändern, dass er die Regionseinnahmen blockiert." - Dafür wäre es nun Zeit^^ - kann ich damit für übernächste Runde (Runde 10) rechnen? --Arthus
Nein --Xolgrim
Ok, also nix mit aushungern. Dann muss also bei Burgen&Wachen die Brechstange ran ... Aber ein aktives Bewache verhindert zumindest, dass nichtalliierte Parteien Rohstoffe abbauen können, richtig? --Arthus
Genau, nur Silbereinnahmen kann man so eben nicht mehr verhindern. Und wenn die Burginsassen Dich angreifen verlieren sie ihren Burgen Bonus --Xolgrim
  • Bekommen Einheiten eine 55% Fluchtchance, wenn sie Pferd und Kriegspferd haben? --Argonar

Wirtschaft

  • Reichen "Grundmauern" bzw "Gerüst" um als Regionsbesitzer zu gelten (also die Moral langsam steigt)? --Cadarr 11:44, 1. Jul. 2009 (CEST)
Ja --Xolgrim
  • Wann werden die Steuereinnahmen genau gezahlt? Es wurde geschrieben nachdem die Bauern gearbeitet haben, in der Befehlreihenfolge finde ich aber nur die Vermehrung von Bauern (Punkt 29). --Gwaylare
Vor dem ARBEITEN-Befehl Enno)
  • Kann man mit dem Markt Geld verdienen oder gibts den Einkauf nur für die Zauberzutaten? ("Märkte erlauben nur den Kauf, nicht den Verkauf von Waren.") --Mortimer
Die Luxusgüter und Kräuter benötigt man vorerst nur für Tränke und einige andere Zauber. Handel wie in Eressea entfällt ersatzlos. --Xolgrim
Die Luxusgüter sind recht mau verteilt, das was wir als Zauberzutat suchen ist weit und breit nicht zu sehen. Und falls wir es denn einmal irgendwo finden, bleibt noch immer die Frage, warum uns der Regionsbesitzer einen Einkauf in seinem Markt (falls er einen hat) erlauben sollte. Viel anbieten kann ich ihm ja nicht, wenn ich keine Gegenstände übergeben darf. Das ist ein ziemlicher Schwachpunkt. Bei manchen Zaubern (wichtigen!) sind wir komplett aufgeschmissen. Da forscht man und dann kommt der große Ätsch. Ein Markt sollte eine Fernhandelsoption bieten, auch Dinge zu kaufen, die nicht auf der Wiese hinter dem Markt wachsen. Gerade diese Fernhandelsoption gäbe dem Markt eine gewisse Existenzberechtigung, denn die Ringelkräuter in meiner Region pflücke ich mir doch selber, ohne Markt. --Arthus
  • Können Streitrösser Wagen wie ein normales Pferd ziehen und funktionieren sie auch ansonsten wie Pferde? --Solthar
Ja, es sind einfach bessere Pferde. Zur Zeit zumindest --Xolgrim
  • Wird es Silber- und Materialpool geben? --Andunier
Ja wird es. Und wie im laufenden Eressea wird beides nicht mehr über OPTION geregelt sondern ist immer für alle Partein aktiviert --Xolgrim
  • Stimmt die Änderung von Benutzer:Phygon: [1], D.H:. Burgen erhöhen den Silberverdienst der Bauern um eins weniger als im alten Eressea? --Bruck 23:36, 1. Jul. 2009 (CEST)
Ja. --Enno 01:44, 2. Jul. 2009 (CEST)
  • Erhält eine frisch gebaute Wache/Burg in der Baurunde bereits Steuereinnahmen? --Kangaxx
Nein, aber in der Runde danach (Die Burgenbauer sind automatisch besitzer der Region und ganz neue Regionen haben eine Startmoral von 2) --Xolgrim
--Das bedeutet Burgen die gerade eine Stufe ausgebaut werden, bringen in der Runde ihres Ausbaus noch die bisherigen, geringeren Steuereinnahmen - richtig? Arthus
Nein, das gilt nur für Gebäude in der ersten Bauwoche. Wird eine Wache/Burg erweitert gibt es sofort Steuereinnahmen. --Xolgrim
  • "Wenn eine Region ihren Eigentümer verliert oder der Eigentümer wechselt, sinkt die Moral auf 0."

Heißt das, wenn ich jetzt eine Nachbarregion, die noch frei von Gebäuden ist, in Besitz nehme, sinkt die Moral der dortigen Bauern auf 0? Sinkt sie auch auf 0 wenn ich nur versehentlich für 1 Woche meine Burg verlasse und dann sofort wieder betrete? --Adzag

Bei ganz frischen Regionen startet die Moral mit 2 ansonsten sinkt sie immer auf 0. --Xolgrim
Wenn in einer Burg der Regionseigentümer erschlagen wird und ein Nachfolger derselben Partei nachrückt, was passiert dann mit der Moral? --Phillipp
Nichts, der Eigentümer bleibt ja der Selbe. --Xolgrim
Was passiert, wenn ich eine Region erobere, die Burg aber nicht besetze. Diese Burg im nächsten Zug zerstöre. Wem gehört dann die Region? Und fällt die Moral der Bauern auch beim Wechsel von Eigentümer X --> kein Eigentümer oder nur bei einem "richtigen" Eigentümerwechsel? Könnte bösartig ausgenutzt werden. --Argonar
Die Moral fällt bei änderung der Besitzverhältnisse auf 0. Derzeit ist ganz egal wie das passiert (Sterben der Einheit/Partei, verlassen, erobern, Gib kommando etc.). Besitzerlose Regionen haben eben keinen Besitzer und die Bauern fühlen sich auch niemandem verpflichtet --Xolgrim
  • Fällt die Moral auch bei GIB KOMMANDO auf 0 (innerhalb einer Partei oder von einer Partei zu einer anderen)? Stephan 18:17, 6. Jul. 2009 (CEST)
Übergaben innerhalb der eigenen Partei haben keine Auswirkung auf die Moral. Übergaben an eine andere Partei lassen die Moral auf 0 fallen, aber wir planen das evtl. in absehbarer Zeit zu ändern. Reduziert werden wird die Moral aber in jedem fall, auch bei übergabe an verbündete. --Enno
Wär schön, wenn die Moral durch Übergaben zwischen Verbündeten nicht unter einen gewissen Wert (1 oder 2) fällt. Dadurch ist häufiger Besitzerwechsel keine Dauerlösung erlaubt aber eine Kooperation zu Beginn oder in Notzeiten. --Strangeai
Vorläufige Überlegung war eine Halbierung (abgerundet) der Moral (mindestwert 1) oder eine Reduktion um 2 (mindestwert 1). Das hat aber derzeit keine sonderlich hohe Priorität. --Xolgrim
  • Gibt es Welpenschutz in E3? Und wenn ja ist es erwünscht das man dennoch in dieser Zeit BEWACHEN kann und damit anderen jegliche Chance nimmt Ressourcen abzubauen? Ohne Tarnung oder Attackiere gibt es keinen Weg den Bewacher zu entfernen/umgehen.K
8 Wochen in denen man, wie in E1, weder angreifen noch bewachen kann. --Xolgrim
  • Gibt es Pläne, dass Bauern auf Moralstufe 5 die Regionsinhalber noch auf andere Weise unterstützen? Mir fallen da eventuelle "Freiwillige" für Kämpfe ein, Geschenke, Feiern und Paläste, usw. ein. --Sherelian
Moral wird später noch für andere dinge wichtig sein --Xolgrim
  • Was passiert wenn 2 verschiedene Parteien in der selben Runde eine gleichgrosse Wache/Befestigung auf einer neutralen Region bauen? Wie wird hier der Eigentümer bestimmt? --Merrill 18:37, 8. Jul. 2009 (CEST)
Befehle werden von oben nach unten abgearbeitet. Wer seine Burgenbau Einheit im NR! weiter oben stehen hat gewinnt. Das ist keine feste Regel und wird nicht garantiert. In der Praxis ist das jedoch eigentlich immer so. Silberversorgung funktioniert auch von oben nach unten weshalb bei Silbermangel die untersten Einheiten immer zuerst hungern. Wichtig ist wirklich in den NR zu schauen, Magellan zeigt die reihenfolge anders an. --Xolgrim
Man kann sich das bei Magellan auch korrekt anzeigen lassen. Und es gibt da auch noch den SORTIERE-Befehl.K
  • Nochmal um sicherzugehen: Der BAUERNlohn einer völlig unbebauten Region liegt auch bereits bei 11. Was damit hieße, das erst ein Turm (Steinburg Größe 50) den Bauernlohn über das "Mindesteinkommen" erhöht? Unsere Einheiten bekommen ja sowieso immer nur 10/6 Silber... --Pyanfar 16:30, 9.Jul. 2009
Ja --Xolgrim

Schiffe

  • Wenn ein Schiff Kosten von "100 Holz, 1000 Silber" hat, werden die 1000 Silber dann auf einmal verbraucht, wenn das Schiff angefangen wird? Oder jeweils 10 Silber mit jedem Holz? --Stephan
10 Silber zu 1 Holz. Würde Das Schiff noch 10 Eisen kosten wären je vollen 100 Silber und 10 Holz noch 1 Eisen nötig (Das ist technisch möglich und war in der ersten version der neuen Schiffe auch geplant) --Xolgrim
  • Fischerei: hier im Wiki steht, dass kein Unterhalt nötig ist, wenn das Boot am Anfang der Woche auf einem Ozeanfeld steht. Im Rundschreiben heißt es "wenn ihr Zug in einer Ozean-Region endet." Welches ist richtig? --Stephan
Wir haben diskutiert was wir wollen und sind zum ergebniss gekommen was in Wiki steht, eingebaut hat Enno dann was in der Annouce steht. Derzeit ist also Annouce richtig, wird aber in bälde so sein wie es im Wiki steht --Xolgrim
Habt ihr diskutiert beides zu implementieren, d.h. wenn das Boot in einem Ozeanfeld startet oder landet? Das hätte den Vorteil, dass man für Erkundungen gar kein Silber mehr verbraucht und somit keine Probleme bekommt, falls das Silber mal in der Ferne knapp wird. --Mithrandir
Jap im ersten Vorschlag haben die Schiffe sogar 20 Silber/Woche produziert (nicht nur Unterhalt bezahlt) fand ich sehr schön da Kundschafter so sogar auf neuen Inseln Botschafter rekrutieren konnten. Bei der Silberknappheit haben wir hier aber ein wenig angst vor Farmschiffen zum Silberverdienen/Unterhaltsparen. Die Lösung mit "am anfang der Woche" ist planbar und wenn dem Kundschafter das Silber ausgeht kann er auch gezielt hungern (wenn er genug Segelntalent hat) da hungern nicht mehr in der 1. Woche töten kann. Das ist zugegeben noch keine optimale Lösung aber hoffentlich nicht sehr exploid anfällig. --Xolgrim
Ich weis nicht, ob wir uns richtig verstanden haben. Mir ging es darum, die beiden Vorschläge "wenn das Boot am Anfang der Woche auf einem Ozeanfeld steht" und "wenn der Zug in einer Ozean-Region endet" zu kombinieren, so dass in beiden Fällen 2 Personen keinen Unterhalt benötigen. Ich sehe nichts, was dagegen sprechen würde. Eventuell könnte man die Regel sogar auf "wenn sich das Boot in der Runde in einer Ozeanregion aufgehalten oder eine Ozeanregion durchsegelt hat" ausweiten. --Mithrandir
  • Kutter: Sehe ich das richtig das der Kutter, obwohl nur ein Boot und damit Küstengebunden, durch den Vermerk "Hochseetauglich" wirklich zur Fernerkundung auf hoher See eingesetzt werden kann ? Denke mal ja, aber sicher ist sicher

--Itkovian

Ja. Der Kutter ist als einziges Boot hochseetauglich und ersezt damit das aus Eressea bekannte Boot --Xolgrim
  • Boote können nicht auf offene See: Was passiert, wenn Boote doch auf offene See geraten (Abtreiben, Navigationsfehler, absichtliches Verlassen der Küste)? --Kaelasa
Boote können nicht auf offene See abtreiben --Xolgrim

Talente

  • "10. Hungern wirkt sich negativ auf die Lerngeschwindigkeit aus" und "11. Hungernde Einheiten regenerieren keine Lebenspunkte" - Bedeutet das, dass man durch Hungern keine Lebenspunkte mehr verliert? --Mithrandir 20:48, 12. Jun. 2009 (CEST)
Das tun sie auch weiterhin. Sie verlieren jedoch ihren langen Befehl nicht. Eine hungernde Einheit die lernt tut dies jedoch weitaus langsamer. Dämonen die wegen Bauernmangel hungern verlieren keine Lebenspunkte mehr, haben jedoch zusätzlich zum langsamen lernen den Nachteil, dass die Talentverschiebung nur noch nach unten funktioniert und dies auch noch mit höherer Wahrscheinlichkeit. --Xolgrim
  • Parteitarnung ist sicherlich ganz abgeschafft, oder? Also tarne partei und tarne patei nummer ID ? --Pyanfar 00:55, 14. Jun. 2009 (CEST)
Ist vollständig abgeschafft. Rassentarnung auch. Enno 12:48, 14. Jun. 2009 (CEST)
  • Kann man ohne Kräuterkunde direkt Samen MACHEN? Oder gibts die einfach nicht mehr, bzw. der Spieler kann sie nicht mehr aufwendig zum aufforsten benutzen? (War mir eh meist zuviel Arbeit ;)) --Andunier 10:16, 17. Jun. 2009 (CEST)
Samen wird man einfach nicht mehr machen können. --Xolgrim
  • Lernen Einheiten dazu, wenn sie ihr Talent benutzen, also z.B. bei MACHE Holz? --Godfella
Ja, 1/3 so viel wie durch einen normalen lerne Befehl --Xolgrim
Habe in der letzten Runde in eine größere Gruppe von Arbeitern, die 1x gelernt und 2x gemacht haben, noch einen weiteren rekrutiert - und als Ergebnis hab ich eine Gruppe mit Talent 0. Wie passt das zu "lernt 1/3 so wie durch einen normalen lerne Befehl"? Meine Erwartung wäre gewesen, dass der neue zwar die Chance auf die nächste Stufe zu kommen reduziert - aber nicht die ganze Gruppe auf T0 zurückwirft. Bug? --Godfella 21:39, 21. Jul. 2009 (CEST)
Du hast T0 mit T1 gemixt. Der Mittelwert ist immer 0,xxx - abgerundet T0. LERNE oder MACHE hat keinen Einfluss auf das Zusammenlegen, da GIB vorher kommt. Auch die bisher erreichten (nicht angezeigten) Lernwochen haben in der Regel keinen Auswirkung auf die resultierenden Talentwerte. Die Lernwochen bleiben aber intern erhalten. Optimal legt man Einheiten mit gleicher Anzahl Personen zusammen, wenn der Abstand der Talentwerte geradzahlig ist. --Mithrandir
Wird immer abgerundet? Wenn ich also einen T2 in eine Einheit von fünf T3 hineingebe ('Gib'), dann ist die nunmehr 6-Personen-Einheit auf T2 herunten, auch wenn vor dem 'Gib' alle sechs Personen schon knapp vor der nächsten Talentstufe standen?--Arthus
  • Ist es gewollt, dass man bei Einheiten im nr keine Lernpunkte sieht? Auf diese Weise wird es ziemlich schwer, das Erreichen einer neuen Stufe in die wirtschaftliche Planung einzubauen. --Godfella 18:32, 14. Jul. 2009 (CEST)
Wenn du damit die Lerntage meinst. Diese wurden schon lange abgeschaft und durch Lernversuche ersetzt. Die Zufälligkeit und die Unmöglichkeit genau weit vorauszuberechnen sind dabei gewollt.K
  • Falls durch die Talentverschiebung der Dämonen die Magie auf '0' fällt kann man nur durch lernen sie wieder auf '1' erhöhen oder?
Ja, das gilt für jedes Talent, welches unmodifiziert auf 0 fällt - es gilt wieder als nicht gelernt, und der Dämon kann es auch später nicht mehr durch die Verschiebung wieder erhalten. --Atalanta 07:57, 17. Jul. 2009 (CEST)
  • Die Formel dafür ist (50+25*(1+Stufe)*Stufe) was bei Stufe '0' 50 Silber ergeben sollte. Jedoch steht in meinem Report das er 175 Silber für das Studium von Magie(Stufe 0 -> 1) verbraucht hat! --Merrill 02:16, 17. Jul. 2009 (CEST)
In der Formel ist die *neue* Stufe zu benutzen - für Stufe 1 kommt dementsprechend 100 raus. Wenn du mehr bezahlt hast ==> bugs.eressea.de --Atalanta 07:57, 17. Jul. 2009 (CEST)
Ok, es war schon spät, natürlich meinte ich das 100 Silber richtig sein sollten. Jedoch hab ich 175 Silber bezahlt. Bugreport wird gleich erstellt. --Merrill 09:46, 17. Jul. 2009 (CEST)
  • Ich habe eine Einheit, die hat innerhalb einer Woche ein Talent gelernt - und zwar gleich auf T2 (natürlich ein Talent ohne Bonus, keinen Dämonen). Ist es tatsächlich möglich, bei einmal lernen 2 Lernerfolge zu erhalten? Oder soll ich nen Bug melden... --Pyanfar 00:52, 25. Jul. 2009 (CEST)
  • Laut Enno im IRC wird der Lernbonus grösser, je weiter die Einheit hinten ist - allerdings nie grösser als Lehre in E2. ...kaum hab ich das geschrieben, hat er gemeint, dass er die Regel erstmal wieder disabled, da unklar ist, was sie eigentlich soll... --Meta

Weltdesign

  • Könnte es eine kleine Beschreibung der Regionen und der Ressourcenverteilung geben für die Spieler, die lange kein Eressea mehr gespielt haben? Wo kann man z.B. welche Ressorcen finden? Als ich noch Eressea spielte, gabs Eisen nur im Berg. Jetzt hörte ich, dass es auch woanders Eisen geben könnte... wäre super für Neueinsteiger, wenn sie das wüssten. :-)
Das ist wie in Eressea geregelt. Berge haben immer Steine und Eisen gelegentlich auch Laen. Gletscher haben immer Steine(T1) und Eisen gelegentlich auch Laen (aber alles deutlich weniger als Berge). Vulkane haben Steine oder Eisen oder beides oder nichts von beidem gelegentrlich auch Laen, wenn sie jedoch einen oder beide Rohstoffe haben dann in der Berg entsprechenden Menge. Berge, Gletscher und Vulkane und haben Eisen und Stein (wenn sie es haben) immer auf Stufe 1, Laen auf T7. Wenn man auf Stufe 1 bzw 7 nichts findet ist kommt auch hochstufiger nichts mehr (oder jemand hat die erste Schicht schon abgebaut).

Alle anderen Regionen können sowohl Steine als auch Eisen in kleineren mengen haben, diese sind aber nicht immer auf der ersten bzw 7. Stufe zu finden. Es lohnt sich also durchaus alle Regionen abzusuchen und dies auch zu wiederholen wenn man bessere Berg/Steinbauer hat. --Xolgrim

  • Bleibt das Einheitenlimit bei 1000, oder wird es in überschaubare Dimensionen begrenzt (300 o.ä.)? --Andunier 10:47, 13. Jun. 2009 (CEST)
Wird anfangs drastisch reduziert werden (250? Genaue Werte stehen noch nicht fest) mit Option auf Erweiterung sollte da Bedarf bestelen. Xolgrim
  • Was passiert mit Spielern die "rausgeschmissen" werden? Gerade mit den neuen Steuerregeln wird es wohl nicht üblich sein schwache Völker mitwirtschaften zu lassen. Ist ein Neueinstieg für diese Spieler möglich? --Cadarr
Nein. --Xolgrim
Die Welt ist ein Testballon für spätere Spiele. Wir haben also vor, mehr Welten zu machen, aber erst, nachdem wir da Gefühl haben, etwas von dieser gelernt zu haben :-) --Enno 18:14, 3. Jul. 2009 (CEST)
  • Könnte es eine Übersicht der Rassenwahl geben? Wäre doch interessant zu sehen wie die Rassen eingeschätzt wurden.--Cadarr 15:45, 26. Jun. 2009 (CEST)
Gibt es teilweise im Forum: Zitat Xolgrim: "Ich hab gestern nur die unbereinigte Liste gesehen (da waren Spieler noch aufgelistet die sich mehrmals auf die selbe e-mail adresse angemeldet haben um sicher zu gehen oder um die Rasse zu wechseln) da hatten wir ungefähr gleich Viele Orks und Goblins und dann ca. 3mal mehr Menschen und Halblinge bei einem leichten Zwerg/Halbling vorsprung vor den Menschen. Bereinigte Liste kommt aber sicher heute im verlauf des Tages sobald enno die fertig hat." bzw. Enno: "Das Verhältnis der "guten" gegenüber den "bösen" ist am Ende 2.5 : 1 geworden." Phillipp
  • Wie hoch ist die Vermehrungsrate von Bäumen, Bauern und freilebenden Pferden? Wenn es unverändert wie in E2A ist - wie hoch war es dort? ;o) Wär halt sehr interessant um abzuschätzen wieviel man sich genehmigen kann, um trotzdem noch nachhaltig zu wirtschaften. --Meta 08:48, 03. Jul. 2009 (CEST)
Vermehrungsrate der Bäume musst Du selber rausfinden. Wichtig zu wissen ist nur das der Vermehrungszykluss in vergleich zu E1 beschleunigt worden ist. Bauern vermehren sich um 1 Promill/Woche wie in E1, Pferde haben derzeit auch die selbe rate (die ich nicht kenne) --Xolgrim

Können Bäume, Bauern und/oder Pferde eigentlich wieder wandern bzw. Samenflug? --Meta 13:20, 03. Jul. 2009 (CEST)

Ja. Daran werde ich eventuell nochmal arbeiten müssen. Wir haben erstmal das Baumwachstum beschleunigt. --Enno 18:14, 3. Jul. 2009 (CEST)

Wald: Wie verändert sich mit den neuen Regionen (max arbeitende Bauern) die Definition des Waldes. Die eigentliche Definition des Waldes habe ich über die Jahre vergessen und konnte sie nicht in den Regeln wiederfinden. Gibt es einfach ein fixe Grenze ab wann eine Ebene zum Wald wird und werden Bäume und Schößlinge dabei gleich gewichtet? --Gwaylare 21:11, 8. Jul. 2009 (CEST)

Die Grenze liegt bei 240 Bäumen/Schösslingen wobei egal ist ob es Bäume oder Schösslinge sind. --Xolgrim
  • Bleiben zugefrorene Startregionen Gletscher oder wandeln die sich wieder in andere Regionen (zwecks Ressourcen für Bergbau und Steinbau)? --Godfella 18:32, 14. Jul. 2009 (CEST)
Das sind und bleiben ganz normale Gletscher. Mit allen Vor- und Nachteilen. --Xolgrim
  • Ist es gewollt, dass der mittlere Abstand zwischen Startregionen nur 2-3 Felder zu betragen scheint? --Godfella
Ja, wir haben den Spielern absichtlich mehr Platz gelassen als in E2 --Xolgrim
Habt ihr dabei auch berücksichtigt, dass in Eressea bereits in den ersten 3 Wochen um die 50% sofort wieder aufgegeben haben, weil der Start nicht so schön war und ein Neuanfang ja sofort möglich war? Ich denke mal die Durchhaltemotivation ist in E3 wesentlich höher, somit wird es wohl mittelfristig bei 2 brauchbaren Regionen pro Spieler bleiben. Leider habe ich keine Erfahrungen mit Vinyambar, wahrscheinlich gibt es mehr Parallelen dazu. --Darcduck
Daher liegen in E3 zwei Startregionen eben nie nebeneinander. Und es sind ja auch schon immerhin 70 Spieler ausgeschieden. Wir haben auch hier das pro und contra diskutiert und uns eben für diese Formel entschieden da wir davon ausgehen, dass auf der Startinsel meist so oder so nicht alle Völker am leben gelassen werden. Hätten wir für jedes Volk direkt 4 gute Regionen vorgesehen würden die Überlebenden des Krieges um die Startinsel gleich auf 6 oder 8 Hocken und das war uns zu viel. Es ist zwar schade für die ausgeschiedenen (und ich hoffe mal das wenigstens die Hälfte der Designer die Startphase überlebt) aber Eressea war und ist im Kern nuneinmal ein Kriegsspiel. --Xolgrim
Kriegsspiel schön und gut - aber jetzt muss ich doch mal etwas meckern (leider): inzwischen habe ich das Glück, über ausgebreitetes Kartenmaterial zu verfügen und sehe, dass unsere Startinsel sich in ihrer unteren Hälfte beinahe völlig frei von Gebirgen, Gletschern und Vulkanen zeigt während die obere (schwer zu erreichende) Hälfte eine gute Mischung aus Bergen und Ebenen besitzt. Ich mag ja Herausforderungen... Aber gegen diesen Ressourcenvorsprung anzulaufen stelle ich mir als hart bis aussichtslos vor. --Godfella 17:08, 22. Jul. 2009 (CEST)
  • Ich habe gelesen, dass alle Regionen Chancen haben, Steine und Eisen zu besitzen. Jetzt habe ich in meiner Startregion Steinbauer und Eisenbauer (Talentstufen 3 bzw. 2) und bekomme im nr nur Steine angezeigt (xx/3). Bedeutet das dann, dass es in meiner Startregion kein Eisen gibt oder dass meine Bergleute noch nicht erfahren genug sind, um es zu finden? --Godfella 18:32, 14. Jul. 2009 (CEST)
Mindestens das Zweite, ohne die Möglichkeit auszuschließen, dass es dort auf höherer Stufe noch Eisen gibt. Außer in Bergen können die Ressourcen auf zufälligen Leveln beginnen. --Xolgrim

Magie

Generell gilt auch in E3 für Magie im dritten Zeitalter die Geheimhaltung der Magie. Also bitte keine Listen der Magiegebiete Online stellen!

  • Bleiben die Sprüche zum Silber herbeizaubern unverändert? --Mithrandir
Nein. Die Zauber bleiben erhalten, sie bringen aber nur noch 25 Silber pro Stufe. --Phygon 23:49, 4. Jul. 2009 (CEST)
  • Bleiben die Ausrichtungen der Magiegebiete grob erhalten oder werden die Sprüche völlig neu verteilt? --Mithrandir
Die Ausrichtung sollte grob erhalten bleiben. Wir haben allerdings die Zauber welche unserer Meinung nach das grösste ungleichgewicht ins Spiel gebracht haben gestrichen oder angepasst. Man sollte also schauen, dass man sein Gebiet nicht nur wegen einem bestimmten Zauber wählt --Xolgrim
  • Lernen Magier auch, wenn siezaubern? --Godfella
Ja, analog zu MACHE und sogar bei Patzern (aus Fehlern lernt man eben auch) --Xolgrim
  • Erhält ein Magier mit Erreichen einer neuen Stufe sofort alle verfügbaren Zauber im nr angezeigt oder kann er noch weitere "entdecken"? --Godfella
Er bekommt aller derzeit bereitstehenden Zauber. Es kann aber passieren das später noch Zauber hinzu kommen da wir mit dem umbau der Magie noch nicht fertig sind. --Xolgrim
  • Patzerwahrscheinlichkeit: Gibt es eine grobe Faustregel, wie wahrscheinlich es für einen T1 Magier ist, bei einem T1 Spruch zu patzen? Gerade am Anfang finde ich es ziemlich ärgerlich, da die Ressourcen noch richtig knapp sind, sowohl den Effekt zu verlieren als auch den Nachteilen durch den Patzer ausgeliefert zu sein. --Godfella
Das gehört zu den Dingen die man selber erforschen muss --Xolgrim
Die Meisten zaubern 1 bis 2 Sufen unter dem Talentwert des Zauberers und fahren dami recht gut. Für T1 natürlich eher unbrauchbar.K
  • Artefakte zaubern: Ist es denkbar, das auch die neue Magie es ermöglicht, eigene arkane Artefakte zu erschaffen, die, nunja, sagen wir mal, das normalsterbliche Auge täuschen bzw. ihm übernatürliche Sichtfähigkeiten geben (RdU/AdW)? --Pyanfar 23:17, 19. Jul. 2009 (CEST)
Ja, denkbar ist es. --Phygon 23:59, 19. Jul. 2009 (CEST)
  • Auraregeneration: Ist es gewollt, dass es keinen spürbaren Unterschied zwischen der Regeneration von Aura zwischen den magischen Rassen Dämonen/Elfen und den nichtmagischen Zwergen gibt? Ich habe im Moment den sehr starken Eindruck, dass die zufällige Varianz um ein Vielfaches größer ist als die Verschiebung zwischen den Rassen. Wenn dem so ist, dann sind die entsprechenden Rassenvorteile wertlos bzw. der Rassennachteil der Zwerge ist egal. --Atalanta
Die Funktioniert wie gewollt. Auf so niedrigen Stufen wo meist nur die Frage besteht ob ich 1 oder 2 Aura regeneriere fällt das nur noch nicht auf --Xolgrim