BEFÖRDERE: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Eressea
Zur Navigation springen Zur Suche springen
K (Externe Link)
Zeile 10: Zeile 10:
 
Die <tt>BEFÖRDERUNG</tt> findet ganz am Ende der Runde statt, also nach eventuellen Kämpfen und nach allen Einnahmen und Ausgaben; die Einheit kann sich sogar vorher noch bewegen. Fehlendes Silber wird aber aus dem [[Silberpool]] genommen, wenn genug da ist.
 
Die <tt>BEFÖRDERUNG</tt> findet ganz am Ende der Runde statt, also nach eventuellen Kämpfen und nach allen Einnahmen und Ausgaben; die Einheit kann sich sogar vorher noch bewegen. Fehlendes Silber wird aber aus dem [[Silberpool]] genommen, wenn genug da ist.
  
== Externe Link ==
+
== Externe Links ==
[http://eressea.upb.de/pipermail/announce/2004-July/000459.html Ankündigung]
+
* [http://eressea.upb.de/pipermail/announce/2004-July/000459.html Ankündigung]
[http://eressea.upb.de/pipermail/announce/2004-August/000467.html Nachbesserungen I]
+
* [http://eressea.upb.de/pipermail/announce/2004-August/000467.html Nachbesserungen I]
[http://eressea.upb.de/pipermail/announce/2004-August/000468.html Nachbesserungen II]
+
* [http://eressea.upb.de/pipermail/announce/2004-August/000468.html Nachbesserungen II]
  
 
[[Kategorie:Befehle]]
 
[[Kategorie:Befehle]]

Version vom 12. Mai 2008, 11:50 Uhr

BEFÖRDERUNG: Befördert eine Einheit zum Helden.

Helden sind besonders stark im Kampf. Sie schlagen in jeder Kampfrunde 10 mal zu. Achtung! Dies gilt nicht für magische Angriffe, auch nicht für Armbrüste und Katapulte.

Wenn eine Einheit befördert werden soll, benötigt sie pro Person (Gesamt-Personen-Zahl der Partei) Silber.

Die maximale Anzahl der Helden ist begrenzt, steigt aber mit der Parteigröße. Die Formel dafür ist log10(Parteigröße÷50)×20.

Die BEFÖRDERUNG findet ganz am Ende der Runde statt, also nach eventuellen Kämpfen und nach allen Einnahmen und Ausgaben; die Einheit kann sich sogar vorher noch bewegen. Fehlendes Silber wird aber aus dem Silberpool genommen, wenn genug da ist.

Externe Links