Sonnensegel

Aus Eressea
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Sonnensegel war das Eresseanische Weihnachtsgeschenk des Jahres 2004. Ursprünglich diente es der einmaligen, extremen Beschleunigung eines Schiffes (+50 Regionen Reichweite). Der Hintergedanke dieses Geschenkes war es, die (friedliche) Kontaktaufnahme zwischen verschiedenen Völkern über eine große Entfernung hinweg zu ermöglichen. Auch "Weltreisende", die per Schiff die Weltenspirale in die eine oder andere Richtung durchquerten, konnten davon profitieren.

Leider gab es auch einige Zeitgenossen, die ihre Sonnensegel zu weniger friedlichen Zwecken nutzten, sei es um schnell noch Verstärkung gegen ein überraschend auftauchendes Heer heranzuschaffen, oft aber auch um eine eigene Invasion weit entfernter (und damit häufig auch jüngerer) Inseln zu ermöglichen.

Dies geschah gegen den ausdrücklichen Wunsch des Weihnachtsgnoms und einige versuchten gar, ihr Tun durch Umbenennung der Schiffe zu verschleiern. Nicht gerade erfreut darüber, sprach der Weihnachtsgnom einen Zauber, der die Wirkungsweise eines Sonnensegels dramatisch veränderte. Mehr dazu kann man mit den Befehlen ZEIGE und BEANSPRUCHE erfahren.